Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zahnzusatzversicherung Archiv

Durch die erneute Beitragserhöhung im Tarif R+V Z1U ist nun der R+V P1U Tarif günstiger, obwohl er zu den identischen Zahnersatzleistungen von 90% noch zusätzlich:

  • 400 Euro/ 2 Kalenderjahre für Sehhilfen
  • 400 Euro/2 Jahren für Vorosorgeuntersuchungen
    enthält.
    Auch für diese Leistungen wird auf anfängliche Wartezeiten verzichtet.

Wir empfehlen daher ab sofort die Tarifkombination R+V P1U + ZV statt Z1U + ZV.
Statt zu kündigen sollten Bestandskunden im Tarif Z1U auch lieber einen Tarifwechsel in den P1U machen, dies ist ohne Verlust von Ansprüchen und auch ohne neue Gesundheitsfragen möglich.

Die Kosten für Zahnersatz sind trotz der bundeseinheitlichen Gebührenordnung für Zahnärzte durchaus regional deutlich unterschiedlich.
Dies hat z.B. auch mit den unterschiedlich hohen zahntechnischen Laborkosten zu tun.
Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung lohnt sich demnach für Bewohner bestimmter Bundesländer umso mehr.

Ab sofort sind die neuen Arag Premium Zahntarife abschließbar.
Besonders hervorzuheben ist der Arag Dent100, welche eine Absicherung der Kosten für hochwertigen Zahnersatz von bis zu 100% der entstandenen Kosten ermöglicht.
Ebenso leistet der Tarif für die Prophylaxe und privatzahnärztiche Behandlungskosten zum Erhalt der Zähne, sowie für Kieferorthopädie. Als besonderes Highlight hat die Arag im Arag Dent100 sogar einen Zuschuss für kosmetische Zahnbehandlunge vorgesehen, beispielsweise für Bleaching.
Ebenso interessant ist der neuen Arag Tarif Arag Dent90+.

Durch den Wechsel von der privaten Krankenversicherung zu einer gesetzlichen Krankenkasse, sollten auch die Anforderungen und Möglichkeiten bezüglich des ergänzenden Krankenversicherungsschutzes überprüft und and den neuen Versichertenstatus angepasst werden. Wir haben die wichtigsten Punkte und Optionen diesbezüglich einmal zusammengefasst.

In den Antragsfragen der meisten Zahnzusatzversicherungen wird nach fehlenden, nicht ersetzten Zähnen gefragt. Nicht anzugeben sind diesbezüglich Lückenschlüsse (eine ehemalige Zahnlücke ist durch zwei nebenstehende zusammengerückte Zähne verschwunden) oder Milchzähne.
Wie sieht es jedoch aus, wenn ein Erwachsener noch Milchzähne hat, da der nachfolgende Zahn aufgrund einer Anomalie nicht angelegt ist?
Lässt sich dies durch eine Zahnzusatzversicherung versichern?

So kann man sich zusätzlich krankenversichern, wenn man in Deutschland lebt, aber als Arbeitnehmer im Ausland angestellt und versichert ist. Einige Versicherer ermöglichen den Abschluss von Zusatzversicherungen für die Zähne und den stationären Bereich.

DieBayerische BBV

Die Bayerische hat ihre Zahnzusatzversicherungen überarbeitet und verbessert. Es wurde nun der Spazialtarif Dental plus als überarbeitete Version des Bayerische Zahn Prestige auch für Kunden ohne vorherige Zahnversicherung herausgebracht.
Es sind 100% Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz und zusätzliche Leistungen für Kieferorthopädie inkludiert.
Das ganze ohne anfängliche Wartezeiten.

Janitos

Mit dem Tarif Janitos dental max hat die Janitos einen neuen Premium-Zahntarif auf den Markt gebracht und komplettiert damit das Angebot ihrer bisherigen Zahntarife.
Der neuen Janitos dental max erstattet bis zu 90% für hochwertigen Zahnersatz, er übernimmt jedoch im Gegensatz zum Janitos dental plus nun auch die Mehrkosten für privatzahnärztliche Zahnbehandlungen und erweitert auch die Leistungen im Bereich Mehrkosten für kieferorthopädische Maßnahmen.

Leidet man bereits an einer chronischen Erkrankung, wünscht sich aber eine gute Absicherung z.B. für den Todesfall oder auch zur Absicherung des Pflegerisikos oder den Fall, dass man ins Krankenhaus kommt, hat man es schwer eine Versicherung abzuschließen.
Die Möglichkeit ist jedoch der Abschluss einer Versicherung ohne Gesundheitsfragen.

Es gibt hier geeigneten Schutz ohne Gesundheitsfragen z.B. für folgende Bereiche:

  • Todesfall
  • Krankenhaus
  • Pflegetagegeld
  • Krankentagegeld
  • Unfallrisiko
  • Krankenhaustagegeld
  • Zahnersatz und Zahnbehandlung

Wir haben die Versicherungs-Möglichkeiten für Sie zusammengetragen.

Beitragsanpassungen DKV

Die DKV Krankenversicherung erhöht zum 1.7.17 in folgenden Tarifen die Beiträge um ca. 10-15%:

DKV KAMP
DKV KHMR
DKV KDT85 KDBE
DKV UZ1

Die neuen Beiträge sind, auch wenn diese erst zum 1.7.2017 wirksam werden, bereits in unseren Vergleichsrechner berücksichtigt. Sie zahlen natürlich trotzdem für Mai und Juni den geringeren Beitrag.

Im Tarif DKV KGZ2 wird der Beitra übrigens gesenkt.

Personen, die in Deutschland leben, aber im europäischen Ausland arbeiten haben oft damit Probleme eine geeignete Zahnzusatzversicherung zu finden.
Das gleiche Problem ergibt sich oft auch andersherum, wenn zwar die Mitgliedschaft bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse besteht, aber der Hauptwohnsitz hinter der Grenze liegt.
Wir haben in diesem Zusammenhang ein paar Möglichkeiten analysiert, wie man sich als Grenzgänger im Bereich Zahnersatz und Zahnbehandlung zusätzlich absichern kann.

Eine Zahnzusatzversicherung egal, ob mit oder ohne Gesundheitsfragen, versichert keine Versicherungsfälle, die vor Vertragsabschluss bereits eingetreten sind.

Wir haben dieses Thema genauer beleuchtet, damit Sie keine vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung begehen und im Leistungsfall möglicherweise leer ausgehen.

Welche Premium-Zahnzusatzversicherungen sich im Zahnzusatzversicherung Vergleich im Jahr 2017 besonders hervortun, erfahren Sie hier.
Diese Tarife erstatten alle bis nahezu 100% der aufkommenden Kosten für hochwertigen Zahnersatz, jedoch auch für privatzahnärztliche Behandlungen zum Zahnerhalt und zur Zahnprophylaxe.

Mit diesen Tarifen sind Sie teilweise deutlich besser abgesichert als Versicherte in der Privaten Krankenvollversicherung.

Während die privaten Krankenversicherer bei den Vollversicherungen gerade keine rosigen Zeiten erleben, blüht eine andere Sparte im Angebotsportfolio um so mehr auf. Zahnzusatzversicherungen laufen wie „geschnitten“ Brot. Alleine im Jahr 2016 entschieden sich 400.000 gesetzlich Versicherte für diese Zusatzpolice. Gab es im Jahr 2005 nur 7,79 Millionen Verträge, hat sich diese Zahl bis 2015 mit einem Zuwachs von 6,26 Millionen Verträgen fast verdoppelt. Ende Oktober 2016 verzeichnete der Verband der Privaten Krankenversicherer ein Gesamtbestand von 15,2 Millionen Zahnpolicen.

Der Tarif ZahnSchutz Exklusiv von der Deutschen Familienversicherung wird ab sofort als Domcura ZahnSchutz Exklsuiv vertrieben. Diese Zahnzusatzversicherung erstattet 100% für Zahnbehandlung, Zahnersatz, sowie Kieferorthopädie. Das alles ohne Wartezeiten und ohne Gesundheitsfragen.

Auch in den letzten 2 Jahren sind wieder zahlreiche gute Zahnzusatzversicherungen auf den Markt gekommen und so testete die Zeitschrift Finanztest diese in ihrer Ausgabe von November 2016. Mittlerweile ist die Anzahl an Premium-Zahntarifen sehr umfangreich, was die Wahl für den geeignenten Tarif für den Verbraucher nicht unbedingt leichter macht.

So gut wie alle Zahnzusatzversicherungen sehen innerhalb der ersten Versicherungsjahre Leistungsbegrenzungen vor. Allerdings gilt bei einigen Krankenversicherern das Kalenderjahr als Versicherungsjahr. Das bedeutet, dass das erste Versicherungsjahr bei Start zum 1.11.16 oder 1.12.16 bereits am 31.12. desselben Jahres beendet ist.
Daraus ergeben sich beträchtliche Vorteile bezüglich der Maximalerstattungen innerhalb der ersten Jahre für Kunden, die ihre Zahnzusatzversicherung bereits im Jahr 2016 beginnen…

Hallesche

Der Zahntarif Hallesche MEGA.Dent verzichtet wie auch der 100%-Tarif Hallesche GIGA.Dent auf anfängliche Wartezeiten. Er erstattet mit 100% für privatzahnärztliche Zahnbehandlungen und bis zu 90% für hochwertigen Zahnersatz. Dadurch ist er ca. 20% günstiger als der Hallesche GIGA.Dent und dürfte zudem beitragsstabiler bleiben als der noch leistungsfähigere “große Bruder”.

Die meisten Zahntarife beinhalten auch Leistungen für Zahnbehandlungen und damit zumindest “auf dem Papier” auch für Wurzelbehandlungungen. Das was tatsächlich von der Zahnarztrechnung am Ende erstattungsfähig ist, variiert stark von Versicherer zu Versicherer. Wir haben einmal einige Versicherer mit Beispielrechnungen konfrontiert und von 5 davon auch eine Antwort erhalten…

Der Tarif UKV bzw. BBKK ZahnPrivat Optimal sichert 70% der verbleibenden Restkosten für Zahnbehandlung und Zahnersatz ab. Leistet die Krankenkasse vor ergeben sich bei diesem Tarif Erstattungen z.B. für Kronen und Brücken von rund 85% der Rechnung. Der Tarif ist daher deutlich besser als normale “70 Prozent-Tarife”, allerdings deutlich günstiger als richtige Premiumtarife mit garantierten 80-90% Erstattung.

Bei einer Zahnzusatzversicherung denken die meisten Eltern an eine reine Zahnersatzabsicherung. Dass die Kosten für Zahnersatz auch bei Regelleistungen die Höhe eines durchschnittlichen Monatsgehaltes erreichen können, ist hinlänglich bekannt. Wer höherwertige Leistungen wünscht, erreicht die Größenordnung einer Kapitalanlage.

Hallesche

Die neue Hallesche Giga.Dent Zahnzusatzversicherung erstattet ohne anfängliche Wartezeiten bis zu 100% für Zahnersatz (auch Implantate und Inlays) sowie für zahnerhaltende Behandlungen inkl. Zahnprophylaxe. Bei Unfällen, sowie generell bei Kindern und Jugendlichen erstattet der Tarif bis zu 100% für kieferorthopädische Maßnahmen.
Zudem versichert der Tarif bis zu 3 bereits fehlende, nicht ersetzte Zähne ohne Beitragszuschlag mit (allerdings mit strengerer Leistungsstaffel in den ersten Jahren.)

Sehr fair teilt die Axa Krankenversicherung bereits ein halbes Jahr vorher mit, dass sich der Beitrag sowohl für Neu- als auch Bestandskunden im Tarif Axa dent premium-u etwas erhöhen wird. Was das für Neu- und Bestandskunden bedeutet erfahren Sie von uns.

Obwohl regelmäßige Zahnprophylxe und Kontrolltermine beim Zahnarzt langfristig bares Geld sparen, aber auch Schmerzen und einem unguten Gefühl vorbeugend entgegenwirken, vernachlässigen zu viele Bundesbürger diese wichtigen Termine. Dabei scheuen Sie oft hohe Kosten für Prophylaxe selbst. Diese Sorge ist ziemlich unbegründet…

Die wenigsten Zahnzusatzversicherungen sehen eine tatsächliche 100% Erstattung für hochwertigen Zahnersatz, ohne gravierende Einschränkungen vor.
Noch weniger Tarife sehen zusätzlich auch noch eine 100% Absicherung für Zahnbehandlungen vor. Wir stellen Ihnen 2 Tarife vor, mit denen Sie in den meisten Fällen mittelfristig zumindest eine 100% Erstattung für Zahnersatz und Zahnbehandlung erreichen.

vicuritas

Den Abschluss zweier gleichartiger Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen unterbinden viele Krankenversicherer in ihren Tarifbedingungen. Daher war es bisher nicht möglich, dass Privatversicherte, Beamte oder gesetzlich Versicherte mit einer bereits bestehendenZahnzusatzversicherung die Erstattungsleistungen für Zahnersatz durch den zusätzlichen Abschluss einer Zahnzusatzversicherung erhöhen konnten.
Ab sofort gibt es eine sinnvolle Ergänzung…

Zahnzusatzversicherungen zählen in Deutschland zu den beliebtesten Policen. Dies ist vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Leistungskürzungen durch die Ersatzkassen auch kein großes Wunder. Zahnersatz kommt von der Kostenseite schon einer kleinen Kapitalanlage nahe. Dennoch bleibt, trotz der Informationsvielfalt im Internet, immer wieder die Frage offen, für welche Police man sich entscheiden soll.

Allianz

Mit der Allianz DentalBest geht die Allianz Krankenversicherung ab sofort auf die Jagd nach neuen Markanteilen im Bereich der Krankenzusatzversicherung.

Der neue Allianz Zahntarif kann sich sehen lassen:

  • 100% für privatzahnärztliche Maßnahmen zum Zahnerhalt
  • 90% hochwertiger Zahnersatz
  • 90% Kieferorthopädie bis 21. Lebensjahr (3000 Euro in allen Kieferindikationsgruppen)

Zahnzusatzversicherungen zählen, nicht umsonst, zu den beliebtesten Zusatzversicherungen gesetzlich Krankenversicherter. Wer Zahnersatz benötigt, kann bereits im mittleren Umfang mit einem fünfstelligen Betrag kalkulieren, der auf ihn zukommt. Die Ersatzkassen leisten nur einen Festbetrag und dieser stellt auf das medizinisch Notwendige, nicht auf das Empfehlenswerte, ab. Dazu gehört auch, dass fehlende Zähne im nicht-sichtbaren Bereich gar nicht mehr ersetzt werden. Zahnpolice ist jedoch nicht gleich Zahnpolice. Wie bei vielen anderen Dingen gilt auch hier, dass sich die Leistungen letztendlich auch im Preis widerspiegeln. Natürlich gibt es preisgünstigere und teurere Anbieter. Der billigste Tarif wird aber kaum die gleichen Leistungen aufweisen, wie ein hochpreisiges Produkt.

UKV

Die BBKK, die Bayerische Beamtenkrankenkasse hat gemeinsam mit der UKV, der Union Krankenversicherung, neue Zahntarife aufgelegt. Die Tarifreihe „ZahnPRIVAT“ reduziert die Kosten für den Eigenanteil auf 50, 70 respektive 90 Prozent für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Prophylaxe. Dabei wartet das neue Tarifwerk mit einigen Neuerungen auf, die sich nicht nur auf das Leistungsspektrum beziehen.

Zahnerhaltende Maßnahmen wie z.B. Wurzel- und Parodontosebehandlungen sind etwas unangenehmes, verhindern aber nicht selten eine noch größere und vor allem teurere Zahnersatzmaßnahme.
Derartige Zahnbehandlungen sind z.B:

  • Wurzelbehandlungen, Teilresektion, medikamentöse Einlage
  • Parodontosebehandlungen mittels Laser-Mikroskop
  • Aufbissschienen (insbesondere CMD-Schienen)

Grundsätzlich haben Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherung in den meisten Fällen einen Anspruch auf zahnerhaltende Maßnahmen wie eine Parodontosebehandlung oder eine Wurzelbehandlung.

Vor wenigen Jahren war es noch üblich, dass bei Abschluss einer Zahnzusatzversicherung Wartezeiten von bis zu 8 Monaten einzuhalten waren, bevor der Versicherungsschutz tatsächlich zum Tragen kam.
Immer mehr Anbieter verzichten mittlerweile auf anfängliche Wartezeiten. Beispiele hierfür sind :

Die besten Zahntarife 2016

In der Liste der besten Zahnzusatzversicherungen tauchen gleich zu Beginn des neuen Jahres 2016 drei neue Premiumtarife auf.
Die DKV Krankenversicherung, UKV/BBKK und auch die Württembergische Krankenversicherung legen nochmal eine Schippe oben drauf und landen mit ihren Zahntarifen bzw. Zahntarifkombinationen ganz weit vor im Marktvergleich, wenn es um die Erstattungshöhe für Zahnersatz und Zahnbehandlungen geht.
Erfahren Sie, um welche Tarife es im Einzelnen geht und welcher bereits etablierte Zahntarif noch immer zu den besten im Zahnzusatzversicherung Vergleich 2016 gehört.

Weitere Infos und Tarifempfehlungen: Klicken Sie auf Weiterlesen

Mit dem neuen Zahntarif-Bautein KDTP100 kompletiert die DKV Krankenversicherung ihr Angebot für ergänzende Zahnersatztarife um einen 100% Tarif. Die Kombination KDBE KDTP 100 erstattet:

100% Zahnbehandlung – 100% Zahnersatz – 100% Kieferorthopädie für Jugendliche

Fehlenden Zahn rechtssicher mitversichern

Es gibt mehrere Zahnzusatzversicherungen, die Antragsteller mit fehlenden Zähnen versichern und diesbezügliche Zahnersatzmaßnahmen nicht grundsätzlich ausschließen.
Dies gilt aber nur, solange die Zahnersatzmaßnahme noch nicht angeraten wurde.

Spielraum für den Versicherer

Es lässt sich darüber durchaus streiten, ob bei einer Zahnlücke eine Zahnersatzmaßnahme nicht grundsätzlich immer bereits angeraten ist. Einige Zahnärzte sehen dies so, einige Fachanwälte sehen es nicht so.

Neuer Zahntarif - Fehlende Zähne mitversichern

Bisher konnten bei der Württembergische Zahnzusatzversicherung bis zu 8 fehlende, nicht ersetzte Zähne mitversichert werden. Die Annahmerichtlinien wurden zum 1.1.2016 geändert, so dass auch bei den Tarifen der Württembergischen nun max. 4 fehlende, nicht ersetzte Zähne mitversicherbar sind (bei mehr fehlenden Zähnen wird der Antrag abgelehnt). Wir haben nun in den Vergleichsrechner den Tarif Domcura Maximum aufgenommen, welcher abschließbar ist bis zu 5 fehlenden, nicht ersetzten Zähnen (herausnehmbare Prothesen sind hier fehlenden Zähnen gleichgesetzt). Pro fehlendem, nicht ersetztem Zahn fällt ein Zuschlag von 3 Euro an. Dafür sind aber Zahnersatzmaßnahmen im Zusammenhang mit diesen Zahnlücken später mitversichert. Bei mehr als 4 fehlenden, nicht ersetzten Zähnen (also echten Zahnlücken) ist die Domcura Zahnzusatzversicherung also derzeit die sinnvollste Alternative, wenn einem die Mitversicherung der Zahnlücken wichtig ist.
Den Tarif finden Sie im Zahnzusatzversicherung Vergleich .

Kieferorthopädie bei Erwachsenen

Nur einige Zahnzusatzversicherungen leisten für kieferorthopädische Behandlungen. Und von den wenigen wiederum nicht einmal eine Handvoll, wenn es darum geht eine kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen zu erstatten.
Zwar ist in den meisten Fällen bei Personen über 21 Jahren eine kieferorthopädische Behandlung schon allein aus dem Grund nicht versichert, da die Fehlstellung bereits seit Jahren besteht, es gibt aber auch Fälle, bei denen sich im Laufe weniger Jahre die Zähne weiter verschieben können, so dass eine Behandlung bei Abschluss einer Zahnzusatzversicherung auch für einen erwachsenen Antragsteller noch nicht angeraten war.
Wer diesen Fall nicht nur als Unfallfolge versichert wissen möchte (bei Unfall leistet z.B. auch Axa dent premium-u für Kieferorthopädie), für den kommen z.B. folgende Tarife in Frage: Arag Z90 Bonus (80% der Rechnung) , Arag Z50/90 (50%) oder auch Inter Z90 (immerhin 50% bei Erwachsenen). Alle diese Tarife leisten auch hervorragend für hochwertigen Zahnersatz und Zahnbehandlungen und sind daher generell zu empfehlen.

Fairfekt - Zahnzusatzversicherung Vergleich mit Annahme-Check

Der neue Zahnzusatzversicherung Vergleich beinhaltet einen Annahme-Check und eine Tarif-Filter-Funktion. So kann man sich auf Wunsch all die Tarife anzeigen lassen, die auf die eigenen Situation und Wünsche zugeschnitten sind. Unter der Vielzahl an Zahnversicherungen am Markt fällt es schwer ohne eine solche Filter-Funktion die Zahnzusatzversicherung zu finden, die zum einen alle Leistungen beinhaltet, die man sich wünscht, aber bei der man zudem auch gleich erfährt, ob man sie überhaupt abschließen kann.

Neuer Spitzentarif : UKV ZahnPRIVAT Premium

Die UKV/BBKK hat auch im Bereich der dentalen Ergänzungsversicherung nachgerüstet und analog zur ambulanten Zusatzversicherung (z.B. UKV NaturPRIVAT einen Hochleistungstarif für die Zähne herausgebracht. UKV ZahnPRIVAT Premium . Der Tarif zeichnet sich durch excellente Leistungen im Bereich Zahnersatz, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie (für Kinder und Jugendliche) aus. Mit einem Erstattungssatz von 90% der Restkosten nach Vorleistung der Krankenkasse, gehört diese Zahnversicherung ohne Wartezeiten zum besten, was es derzeit am Markt gibt.

Mit dem Tarif ZE90 ZBE hat die Württembergische im Bereich der Zahnzusatzversicherung nachgerüstet. Der Tarif reiht sich unter den besten Tarifen am Markt ein, ist aber deutliche günstiger als die Tarife mit Alterungsrücktellungen. Des Weiteren ist der Tarif nun auch für Kinder und Jugendliche interessant, da Leistungen für Kieferorthopädie integriert wurden.