Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

GKV PKV News Archiv

Krankenhausversicherung Web

Auch mit schweren oder chronischen Vorerkrankungen gibt es durchaus die Möglichkeit sinnvoll vorzusorgen oder seine Hinterbliebenen abzusichern:

- Lebensversicherung ohne Gesundheitsfragen: Bis zu 100.000 Euro können über 2 fondgebundene Lebensversicherungen auch ohne Gesundheitsprüfung versichert werden. Sinnvoll für Personen, die maximal um die 65 Jahre alt sind.
- Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung : Für Ältere besteht bis zum 82. Lebensjahr die Absicherung über eine Sterbegeldversicherung, auch bei Vorerkrankungen
- Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen : Mehrere Tarife zur Unfallabsicherung sind ohne Gesundheitsfragen abschließbar.
- Krankenhausversicherungen ohne Gesundheitsfragen : Von der Absicherung des Einbettzimmer (DKV UZ1, über Krankenhaustagegeld DKV KKHT oder Kurtagegeld, die DKV bietet hier gute Alternativen auch ohne Gesundheitsfragen
Wir haben zudem weitere Absicherungen aufgeführt, die bei Vorerkrankungen eine Option darstellen.

Privatpatient Krankenzusatzversicherung

Um ein Absicherungsniveau wie ein Privatversicherter zu erhalten, muss nicht unbedingt ein Wechsel in eine Private Krankenvollversicherung erfolgen. GKV-Versicherte haben die Möglichkeit durch Wahl des Kostenerstattungsprinzips in Verbindung mit einer geeigneten Zusatzversicherung den gleichen Versichertenstatus wie ein komplett Privatversicherter zu erreichen. So lassen sich die Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung mit den Vorteilen einer PKV vereinen, ohne aber das Risiko und die Nachteile dieser beiden System in Kauf nehmen zu müssen.

Signal Iduna

Auch die Signal Iduna bietet einem dem DKV KAMP sehr ähnlich leistungsstarken ambulanten Zusatztarif zur Absicherung wie ein Privatpatient an.
Der Tarif funktioniert in Verbindung mit der Wahl des Kostenerstattungsprinzips der Gesetzlichen Krankenversicherung und erstattet 100% der Behandlungskosten und verordneten Leistungen sofern die GKV Vorleistet, sowie starke 80% sofern die GKV nicht vorleistet (z.B: beim Privatarzt).
Die günstige Variante Ambulant Top pur kann dabei als Einsteigertarif ohne Alterungsrückstellungen besonders für Jüngere sehr interessant sein, die das System GKV Kostenerstattung und Ambulante Zusatzabsicherung wie ein Privatpatient zunächst antesten möchten.

Privatpatient vs Kassenpatient

Ohne den sicheren Hafen der gesetzlichen Krankenversicherung zu verlassen lässt sich durch Wahl des Kostenerstattungsprinzips und den Abschluss einer für das Kostenerstattungsverfahren geeigneten ambulanten Zusatzversicherung oft sogar eine bessere Absicherung als über eine Krankenkostenvoll- Versicherung erreichen.
Unser Team hat bereits >10 Jahre Erfahrung im Bereich dieser Premium-Ergänzungsabsicherung und berät Sie gern dazu.

Bisher scheuten vor allem langjährige Mitglieder ihre Gesetzliche Krankenkasse trotz schlechter Leistungen zu wechseln.
Der Wechselprozess wird ab Beginn 2020 deutlich vereinfacht. Auch Versicherte, die sich z.B. im Krankengeldbezug oder einer laufenden Psychotherapie befinden, können dann viel unkomplizierter ohne Nachteile zur einer besseren gesetzlichen Krankenkasse wechseln. Was sich geändert hat….

DKV Logo

Man kann die DKV durchaus als Marktführer im Bereich der ambulanten Krankenzusatzversicherungen zur Absicherung bei Wahl des Kostenerstattungsverfahrens der gesetzlichen Krankenkasse bezeichnen.
Der Tarif DKV KAMP sichert den ambulanten Teil ab und erstattet 100% bei Vorleistung der GKV, sowie 85% bei Privatleistungen ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse.
Mit dem Tarif DKV BMG erreicht man sogar eine 100%-Absicherung in allen Bereichen (ambulant, Krankenhaus, Zahnarzt) und dieser Tarif lässt sich auch als Private Vollversicherung weiterführen.
Bei diesen Tarifen handelt es sich um die leistungsstärksten Ergänzungsabsicherungen für gesetzlich Versicherte, die es am Markt insgesamt gibt.

DKV Gruppentarife für Kammerberufe
Die DKV bietet für sämtliche Kammerberufe wie:
  • Zahnärzte, Arzte, Architekten, Anwälte, Steuerberater usw. Gruppenverträge mit Kontrahierungszwang und dies zu vergünstigten Konditionen.
    So können beispielsweise stationäre Tarife wie DKV KGZ oder ambulante Kostenerstattungstarife wie DKV KAMP oder DKV BMG oder auch eine Krankentagegeldversicherung bei der DKV AG auch bei Vorerkrankungen abgeschlossen werden.
    Für die Versicherte kann das erhöhte Risiko gegen einen Risikozuschlag mitversichert werden, es kann aber auch auf Wunsch ein Leistungs-Ausschluss der Vorerkrankung vereinbart werden.
    Dies gilt ebenso für direkte Familienangehörige des Gruppenvertrags-Berechtigten, also für Kinder und/oder Ehepartner.
    Zusätzlich sind die Beiträge für Personen in Kammerberufen rabattiert.
    Das gilt auch für alle sonstigen DKV-Tarife wie DKV UZ1, DKV KKHT Krankenhaustagegeld oder die DKV Zahnzusatztarife.

Bei Interesse sprechen Sie uns gern an und wir klären ab, ob für Sie die besonderen Bedingungen greifen.

Krankenhauszusatzversicherung junge Menschen

Das DKV KKHT Krankenhaustagegeld ist ohne Gesundheitsfragen abschließbar und leistet sowohl bei einem stationären Aufenthalt, aber auch bei Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen.
Viele andere Krankenhaustagegegelder, beispielsweise auch das der ansonsten empfehlenswerten Barmenia Krankenversicherung leisten in ihren Krankenhaustagegeldern oftmals nicht bei stationären REHA-Maßnahmen.

Das DKV KKHT-Tagegeld ist ideal mit dem Einbettzimmertarif UZ1, aber auch mit jeder anderen Krankenhauszusatzversicherung oder einer Privaten Krankenvollversicherung kombinierbar.

Ambulante Zusatzversicherung

Vielen ist nicht bekannt, dass man über eine geeignete ambulante Zusatzversicherung und Wahl des Kostenerstattungsverfahrens bei der gesetzlichen Krankenkasse den Status eines Privatversicherten abbilden kann.
Dazu ist kein kompletter Wechsel in die Private Krankenvollversicherung nötig, was im Einzelfall mit Nachteilen verbunden sein kann.

Sowohl im ambulanten Bereich, als auch bei Krankenhausbehandlungen oder sonst teuren Zahnarztbehandlungen geniesst man mit dieser Lösung alle Vorteile der Privaten Krankenversicherung ohne die Vorteile und die Sicherheit des gesetzlichen Krankenversicherungssystems aufgeben zu müssen.

Bild Unfallversicherung

Das komplette Ausmaß der “Corona-Pandemie” auf die Deutsche Wirtschaft ist derzeit noch nicht vollständig auszumalen.
Es wird aber vermutlich Arbeitsplätze kosten. Die entstehende Einkommenslücke, die durch eine Arbeitslosigkeit bei Arbeitnehmern, aber auch Selbständigen, die ihr Gewerbe aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben müssen, veruracht wird, hat gravierende Folgen.

Diese drohende Einkommenlücke kann man jedoch derzeit noch absichern.
Über eine Einkommensschutzversicherung. Diese leistet bei Arbeitslosigkeit und zusätzlich auch bei Arbeitsunfähigkeit bis zu 2500 Euro im Monat und sieht zudem eine Absicherung bis 30.000 euro bei Tod vor.

Die Einkommensschutzversicherung ist dabei komplett ohne Gesundheitsfragen