Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Klimaneutral

DKV UZ1 und UZ2 Krankenhausversicherung

Komfort wie ein Privatpatient

  • 1- bzw. 2-Bettzimmer-Absicherung
  • keine Gesundheitsprüfung
  • Vorerkrankungen in den meisten Fällen mitversichert
  • bis 65 Euro Krankenhaustagegeld optional möglich.
DKV logo

DKV UZ1 + UZ2 ohne Gesundheitsfragen

  • DKV UZ1 : Unterbringung im Einbettzimmer im Krankenhaus
  • DKV UZ2 : Unterbringung im Zweibettzimmer
  • keine Gesundheitsfragen – Vorerkrankungen grundsätzlich mitversichert (sofern für die bereits vorhandene Diagnose noch kein Krankenhausaufenthalt in den letzten 24 Monaten ärrztlich angedacht wurde) – siehe Klarstellung der DKV
  • klare und schnelle Leistungsregulierung
  • günstige Beiträge
  • hohe Beitragsstabilität seit 2012
  • Versicherer mit viel Erfahrung (Marktführer im Bereich private Krankenzusatzversicherung)
  • bei Verzicht des 1- oder 2-Bettzimmers auch Zahlung von Ersatzleistung
  • optional mit bis zu 65€ Krankenhaustagegeld (DKV KKHT) oder 40€ Kurtagegeld(DKV KKUR) (REHA/Kuren)
  • Vertragskrankenhäuser und auch Privatkliniken (nach Vorleistung der Krankenkasse)
  • umfangreiche Serviceleistungen des Gesundheitstelefons
  • Leistung bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten in Staaten der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz (maximal in Höhe der in Deutschland angefallenen Kosten)
  • Versicherungsschutz kann auch bei Wegzug innerhalb der EU oder des EWR bestehen bleiben

  • zu den Online-Abschluss-Links DKV Tarife ohne Gesundheitsfragen

DKV UZ1 bzw. DKV UZ2 (1-Bett bzw. 2-Bettzimmer) und/oder KKHT (Krankenhaustagegeld) online abschließen

Zum Online Abschluss einfach auf den jeweiligen Link klicken. Sie können dabei die Unterbringung im 2-Bettzimmer Tarif DKV UZ2* bzw. im Einbettzimmer (UZ1) einzeln absichern oder zussammen mit Krankenhaustagegeld (KKHT in 5 Euro-Schritten wählbar). Sie erhalten direkt nach Abschluss die Annahmeerklärung und den Versicherungsschein.

Da die Tarife DKV UZ1 und auch das Krankenhaustagegeld KKHT nur während einer stationären Heilbehandlung leisten, ist zusätzlich der Abschluss eines Kurtagegeldes DKV KKUR ohne Gesundheitsfragen sinnvoll, welches genau diese Lücke abdeckt. Das Krankenhaustagegeld leistet zudem ebenfalls bei vollstationären Kur- und REHA-Aufenthalten.

Zusätzlich zur Krankenhaus- und Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen besteht die Absicherungsmöglichkeit eines Kurtagegeldes (DKV KKUR), welches bei voll- und teilstationären Kuren und REHA-Maßnahmen leistet.

DKV UZ1

Die DKV UZ1 Krankenhauszusatzversicherung sichert ohne Gesundheitsfragen die Unterbringungskosten im 1-oder 2-Bettzimmer ab. Steht ein 1- oder 2-Bettzimmer nicht zur Verfügung, wird ein Ersatzkrankenhaustagegeld in Höhe von 50 Euro ausgezahlt. Absicherungsmöglichkeit besteht für GKV-Versicherte und Empfänger der Heilfürsorge.

DKV UZ2

Die DKV UZ2 Krankenhauszusatzversicherung sichert ohne Gesundheitsfragen die Unterbringungskosten im 2-Bettzimmer ab. Steht ein 2-Bettzimmer nicht zur Verfügung, wird ein Ersatzkrankenhaustagegeld in Höhe von 25 Euro ausgezahlt. Auch dieser Tarif ist nur für Gesetzlich Krankenversicherte und Heilfürsorgeberechtigte abschließbar.

Sofern ein Krankenhaus gar keine Mehrbettzimmer mehr vorsieht, sondern dort bereits standardmäßg ein Anspruch auf 2-Bettzimmer besteht, erstattet Ihnen der Tarif DKV UZ2 immerhin 50% des Zuschlags für das Einzelzimmer, wenn Sie statt des 2-Bettzimmers auf das Einbettzimmer “upgraden”.

Hinweis zu DKV UZ1 und UZ2 – Kann Wahlleistung 1- oder 2-Bettzimmer auch ohne wahlärztliche Leistungen gewählt werden?

Ja, nach § 17 Krankenhausentgeltgesetz darf eine Vereinbarung über gesondert berechenbare Unterbringung nicht von einer Vereinbarung über sonstige Wahlleistungen abhängig gemacht werden. Insofern ist es möglich die Kosten für die Unterbringung über DKV UZ1 bzw. DKV UZ2 abzusichern, ohne das Chefarzt gewählt werden muss.

DKV KKHT + KKUR (Ergänzung zu DKV UZ1 oder UZ2 oder einzeln)

Ergänzend kann ohne Gesundheitsfragen zum Tarif DKV UZ1 bzw. DKV UZ2 ein Krankenhaustagegeld ohne Gesundheitsfragen (DKV KKHT) (bis 65 Euro pro Tag), sowie ein Kurtagegeld – DKV KKUR (max. 40 EUR pro Tag für GKV Versicherte, Beihilfeberechtigte oder PKV-Versicherte können bis 160 Euro pro Tag versichern) versichert werden. Das DKV KKHT Krankenhaustagegeld leistet übrigens auch bei vollstationären REHA- oder Kuraufenthalten. Das DKV KKUR Kurtagegeld leistet zusätzlich auch zu 75% des versicherten Tagessatzes bei ambulanten oder teilstationären Kur- oder REHA-Maßnahmen.

Diese Tarife (KKHR und KKUR) sind sowohl für GKV-Versicherte, Heilfürsorgeberechtigte oder einzeln für PKV-Vollversicherte oder Beihilfeberechtigte abschließbar.

Keine Gesundheitsfragen – doch was ist versichert ?

Grundsätzlich sind bei der DKV UZ1 oder UZ2 Zusatzversicherung (sowie auch beim Krankenhaustagegeld (KKHT) und dem Kurtagegeld (KKUR) auch Vorerkrankungen mitversichert. Hierzu stellt die Deutsche Krankenversicherung AG (DKV)folgendes klar:

Nicht versichert sind Krankenhausaufenthalte, die in den letzten 24 Monaten vor Versicherungsbeginn von einem Arzt bereits angedacht wurden.

Siehe hierzu Klarstellung der DKV für die Tarife DKV UZ1, DKV UZ2, DKV KKHT, DKV KKUR

Erklärung: Das bedeutet, dass alles versichert ist, wofür derzeit noch kein Krankenhausaufenthalt angedacht ist. Wer beispielsweise wegen einer chronischen Erkrankung in den letzten 24 Monaten im Krankenhaus bereits war, der muss davon ausgehen, dass diese Vorerkrankung vom Versicherungsschutz ausgeschlossen ist.

Sofern wegen dieser chronischen Erkrankung kein Krankenhausaufenthalt stattfand, bzw. diese Erkrankung zum Zeitpunkt des Abschlusses komplett ausgeheilt ist, der kann davon ausgehen, dass alles im Tarif DKV UZ1 und UZ2 mitversichert ist.
Dieser Sachverhalt wird insbesondere bei Krankenhausaufenthalten innerhalb der ersten 2 Jahre nach Vertragsbeginn vom Versicherer überprüft.

Für alle anderen Erkrankungen und Unfälle besteht sowieso uneingeschränkt Versicherungsschutz.

Wie bei eigentlich jeder Krankenhauszusatzversicherung wird natürlich nicht für bereits vom Arzt angeratene Krankenhausbehandlungen geleistet.

Hier finden Sie weitere Infos zum DKV Krankenhaus-Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung und die MItversicherung und Regelung bezüglich vorhandener Vorerkrankungen.

Leistet DKV UZ1 in einer Privatklinik?

Der Tarif DKV UZ1 bzw. UZ2 leistet für Wahlleistungen bezüglich der 1- bzw. 2-Bettzimmerunterbringung immer dann, wenn eine Pflicht-Vorleistung der GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) erfolgt. In Privatkliniken ist dies daher nur im Einzelfall möglich und es müsste mit der Gesetzlichen Krankenkasse abgesprochen werden, ob diese ihren Pflichtanteil dort erbringt.
Hingegen würde das DKV KKHT Krankenhaustagegeld auch ohne eine GKV-Vorleistung leisten, weswegen wir es in Kombination mit DKV UZ1 immer empfehlen.

Wartezeiten

Sämtliche DKV Tarife ohne Gesundheitsfragen sehen eine anfängliche Wartezeit von 3 Monaten vor (für Entbindung/Psychotherapie = 8 Monate. Die Wartezeit entfällt bei einem unfallbedingten Krankenhaus- oder REHA-Aufenthalt
Sofern eine Krankenhaus- oder Kurbehandlung nach Versicherungsbeginn ärztlich angeraten wird, ist diese zumindest für die Behandlungstage nach Ablauf der Wartezeit normal versichert.

Kalkulation ohne Alterungsrückstellungen

Die DKV Tarife UZ1,UZ2,KKHT, KKUR sind besonders günstig ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert. Das bedeutet, dass die Beiträge mit dem Älterwerden (in 10-Jahresschritten) später ansteigen, da der Beitrag nur ein Risikobeitrag gemäß der derzeitigen Altersgruppe des Versicherten ist.
Hinweis: Ab dem 19. Lebensjahr alle 10 Jahre Erreichen einer neuen Altersstufe: Jeweils nach Vollendung des 19., 29., 39., 49., 59., 69., 79. bzw. des 89. Lebensjahres wird daher zu Beginn des neuen Kalenderjahres der Beitrag der nächst höheren Altersgruppe fällig

Tarife direkt beantragen

Online-Abschluss-Links

Bestmögliche Kombinationen ohne Gesundheitsfragen

Unterbringung im Ein- bzw. Zweibettimmer und einem maximalen Krankenhaustagegeld von 65 Euro in Kombination mit dem KKUR Kurtagegeld (GKV Versicherte = 40 EUR pro Tag, PKV-Versicherte bis 160 Euro/Tag)
*Sie können diese Tarifkombination über den Tarifrechner berechnen und ein Angebot anfordern oder direkt online abschließen.

Zusätzlich bis zu 65 Euro Krankenhaustagegeld ohne Gesundheitsprüfung möglich

Zusätzlich zu den Tarifen DKV UZ1 oder UZ2 lassen sich über den Tarif DKV KKHT bis zu 65 Euro Krankenhaustagegeld ohne Gesundheitsfragen zu den gleichen Bedingungen wie DKV UZ1 oder UZ2 versichern. Sie finden die Kombination in unserem Vergleichsrechner für die stationäre Zusatzversicherung.
Das DKV KKHT Krankenhaustagegeld ohne Gesundheitsfragen leistet darüber hinaus auch bei vollstationärer Kur oder REHA.

Sie können das Krankenhaustagegeld aber über den Link unten direkt abschließen (in 5-Euro/Tag-Schritten von 10-65 Euro)


Tarifbedingungen DKV Tarife ohne Gesundheitsfragen (DKV UZ1, DKV UZ2, DKV KKHT, DKV KKUR)

Weitere Informationen und Tarife

  • DKV Krankenhauszusatzversicherung : Stationäre Zusatzversicherung inkl. wahlärztlicher Absicherung der DKV mit Wahlarzt. In diesem Tarif werden zwar Gesundheitsfragen gestellt, allerdings lassen sich viele Diagnosen (Asthma, Rheuma, Bandscheiibenvorfall und andere Rückenbeschwerden, sowie viele weiter Diagnosen) gegen RIsikozuschlag mitversichern). Bei Erkrankungen der Psyche, Krebs oder schwerer chronischer Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Diabetes etc.) bleibt jedoch nur DKV UZ1 oder UZ2 als Alternativtarif.
  • DKV Zusatzversicherung
  • DKV Zahn
  • Idealerweise sollte der DKV UZ1 oder UZ2 mit dem Kurtagegeld DKV KKUR oder dem DKV Krankenhaustagegeld ergänzt werden.
  • Eine sinnvolle Ergänzung für gesetzlich krankenversicherte Arbeitnehmer stellt zudem eine Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung dar, um bei längerfristiger Arbeitsunfähigkeit die Einkommenseinbußen bei Bezug des gesetzlichen Krankengeldes auszugleichen.