Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Arbeitskraftabsicherung

Wir vergleichen unter anderem folgender Versicherer

Krankentagegeldversicherung – Absicherung des kurzfristigen Arbeitskraftverlustes.

Arbeitnehmer sind für die ersten 6 Wochen ihrer Arbeitsunfähigkeit durch den Arbeitsgeber abgesichert. Danach zahlt die gesetzliche Krankenkasse nur noch ein deutlich niedrigeres Krankengeld aus, verglichen mit dem normalen Nettoeinkommen. Eine Krankentagegeldversicherung sichert diesen finanziellen Ausfalls für die Dauer der Heilbehandlung ab.
Auch Selbständige und Freiberufler benötigen eine Krankentagegeldversicherung, können diese aber sogar bereits ab dem 8. Tag der Arbeitsunfähigkeit versichern.
Für Arbeitnehmer bieten wir zudem eine Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen an, bei der bis zu 20 Euro am Tag versicherbar sind,

Berufsunfähigkeitsversicherung – für den langfristigen Verlust der Arbeitskraft

Bei einer dauerhaften Arbeitsunfähigkeit kann auch eine Berufsunfähigkeit vorliegen. Kann der zuletzt ausgeübte Beruf nicht mehr ausgeübt werden (länger als 6 Monate), so greift die Berufsunfähigkeitsversicherung.
Arbeitnehmer sind nur für den Fall einer Erwerbsunfähigkeit durch die gesetzliche Rentenversicherung abgesichert. Diese Leistung liegt jedoch nur bei 20-40% des durchschnittlichen Nettoeinkommens der letzten Jahre. Zudem gelten hohe Hürden, um diesen Rentenanspruch geltend machen zu können.
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung stellt damit eine der wichtigsten Absicherungen dar.
Selbständige, Freiberufler, Hausfrauen und auch Studenten benötigen eine solche Arbeitskraftabsicherung sogar noch dringender, da sie oft überhaupt keine Absicherung durch die Gesetzliche Rentenversicherung besitzen.

Ausgezeichnet.org