Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Ratgeber Heilpraktikerversicherung

Vergleich starten

Hier erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps zu den besten Heilpraktiker Zusatzversicherungen. Darüber hinaus können Sie sich auch Offline unsere Download-Liste der besten Zusatzversicherung Tarife mit Leistungen für Naturheilverfahren ansehen. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per Email über die für Sie passende Heilpraktiker Zusatzversicherung.

Infomationsmaterialien für Ihre Patienten anfordern

Gerne stellen wir Ihnen Informationen und Leistungsübersichtigen über die besten Naturheilverfahren Zusatzversicherungen für Ihre Patienten zur Verfügung.

Das macht eine gute Zusatzversicherungen für Naturheilverfahren aus

Eine gute Heilpraktikerversicherung sollte folgende Mindestleistungen, bezogen auf die Erstattungen für Naturheilverfahren abdecken:

  • Mindestens 80% der Rechnung für Naturheilverfahren
  • Mindestens 1000 Euro erstattungsfähiger Rechnungsbetrag pro Jahr
  • Erstattung von Naturheilverfahren durch Ärzte für Naturheilverfahren und Heilpraktikern sollte versichert sein
  • Erstattung bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte (3,5 fach GOÄ) bzw. bis zu den Höchstsätzen des GebüH (bei Behandlung durch Heilpraktiker)
  • Erstattung der verordneten Arzneimittel
  • umfangreiche Liste erstattungsfähiger alternativer Heilmethoden (z.B. nach Hufelandverzeichnis

Reine Naturheilverfahren Zusatzversicherungen

Es ist zu unterscheiden zwischen Heilpraktikerversicherung, die reine Leistungen für Naturheilverfahren absichern und zwischen Tarifen, die Zusatzleistungen neben den oben erwähnten Erstattungsleistungen absichern. Dazu gehören z.B. Erstattungen für Sehhilfen, GKV-Zuzahlungen usw.
Wer eine reine Naturheilverfahren Zusatzversicherung ohne Zusatzleistungen sucht, beispielsweise auch dann, wenn er sonstige ambulante, stationäre oder dentale Leistungen bereits bei einer anderen Krankenzusatzversicherung abgedeckt hat, der sollte auf folgende Tarife zugreifen:

  • 1. Münchener Verein Naturmedizin : 100% Erstattung bis zu 1000 Euro pro Kalenderjahr, keine Wartezeiten, vereinfachte Gesundheitsfragen. Psychotherapie durch Heilpraktiker nach GebüH ist nicht ausgeschlossen. derzeit nicht mehr abschließbar
  • 2. UKV NaturPrivat : 80% Erstattung bis 1250 Euro Rechnungsbetrag pro Jahr, keine anfänglichen Wartezeiten, jedoch Maximalerstattung von 1000 Euro in den ersten 2 Jahren. (Leistet nicht für Psychotherapie),Tarif sieht nur 2 Gesundheitsfragen vor, ist aber bei laufender Behandlung nicht abschließbar.
  • 3. Nürnberger AMed : 80% der Rechnung, für Erwachsene erstattet der Tarif max. 800 Euro, bis zum 20. Lebensjahr max. 400 Euro jedes Jahr. Abfragezeitraum Vorerkrankungen nur 2 Jahre zurück. Keine Wartezeiten , Leistung in den ersten 2 Jahren allerdings auf 400 Euro begrenzt. Dafür akzeptiert dieser Tarif neben Naturheilbehandlungen duch Ärzte und Heilpraktiker auch Rechnungen von anderen Leistungserbringern, die Osteopathie anbieten. Der Tarif leistet zudem auch unkompliziert für anfallende Laborkosten, hier kürzen andere Anbieter gerne einmal.
  • *4. Württembergische NH : Der Tarif erstattet mit 3 Monaten anfänglicher Wartezeit 100% bis 1000 Euro pr Jahr für Naturheilverfahren und Verordnungen. In den ersten 2 Jahren werden im 1.VJ max. 200, im 2.VJ. max. 300 Euro erstattet. Auch Osteopathie durch Physiotherapeuten ist möglich (max. 6 Sitzungen im Jahr), Tarif leistet nicht für Psychotherapie, zudem recht umfangreiche Gesundheitsfragen.
  • 5. R+V N1 : Reine Heilpraktikerversicherung ohne Wartezeiten mit einer Erstattung von 80% von 3000 Euro Rechnungsbetrag innerhalb von 2 Kalenderjahren. in den ersten 2 Kalenderjahren jedoch auf max. 400 Euro begrenzt. Leistet für Naturheilverfahren beim Arzt und Heilpraktiker. Recht strenge und umfangreiche Gesundheitsfragen.
  • 6. Süddeutsche NH : 100% Erstattung. Maximale Erstattung 1000 Euro pro Jahr für Naturheilverfahren durch Ärzte und Heilpraktiker, sowie Arznei- und Verbandmittel. Allerdings Begrenzung auf 300 Euro in den ersten 2 Jahren. Zudem recht strenge und umfangreiche Gesundheitsfragen.

Naturheilverfahren Zusatzversicherungen mit Zusatzleistungen

Folgende Tarife für eine Zusatzversicherung mit Naturheilverfahren bietet umfangreiche Zusatzleistungen an:

  • Inter Heilpraktikerversicherung (80% von 3125 Euro pro Jahr): Derzeit leistungsstärkster Tarif, zudem Verzicht auf anfängliche Wartezeiten, leider mittlerweile sehr teuer, mit strenger Leistungsbegrenzung in den ersten 3 Jahren.
  • Axa MED Komfort : 80% von 2000 Euro innerhalb von 2 Jahren, 300,- Sehhilfen, Vorsorge, GKV Eigenanteile, Hörgeräte, Hilfsmittel, Lasik, einfache Gesundheitsfrage, 3 Monate Wartezeit.
  • Arag 483 (90% von 2500 Euro innerhalb von 2 Jahren)
  • Advigon alternativmedizin + vorsorge spezial (80%, max 1000 Euro Erstattung pro Jahr) plus zahlreiche zusätzliche Mehrleistungen. Sehr umfangreicher Leistungskatalog für erstattungsfähige Naturheilverfahren. Allerdings maximal 600 Euro erste 2 Jahre Erstattung für Naturheilverfahren.
  • Universa Unimed : bis 1800 Euro in 2 Jahren für Naturheilverfahren beim Arzt und Heilpraktiker
  • Signal Iduna Ambulant Plus (80% , max 750,- p.a.) : sehr einfache Gesundheitsfrage, keine Wartezeiten, sehr umfangreiche Zusatzleistungen für Sehhilfen (375 Euro), Vorsorge etc.
  • Barmenia AN (80%, max Erstattung 1000 Euro pro Jahr): zwar recht teuer mittlerweile, leistet jedoch sehr unkompliziert für sämtliche Naturheilverfahren. recht strenge Risikoprüfung.

und andere Tarife aus unserem Heilpraktiker Zusatzversicherung Vergleichsrechner.

Heilpraktikerversicherungen, die nur beim Heilpraktiker leisten, nicht aber bei Ärzten

Oben erwähnte Tarife erstatten neben den Behandlungskosten die bei einer Behandlung durch Heilpraktiker entstehen, auch die Kosten durch Ärzte für Naturheilverfahren. Darüber hinaus gibt es Tarif, die nur bei Naturheilverfahren durch Heilpraktiker leisten, wem dies reicht, der kann auf folgende Tarife ausweichen:

  • Continentale CEK Plus : erstattet nur GebüH-Rechnungen bis zum Mindestsatz,dafür 80% von unbegrenzter Rechnung
  • Signal Iduna GE GE Plus : vereinfachte Gesundheitsfragen
  • Arag 482 : Tarif hat zwar 50 Euro jährlichen Selbstbehalt (Kinder 25 Euro), dafür erstattet er aber zum sehr günstigen Beitrag 60% der Rechnung nach Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker ohne eine jährliche Leistungsbegrenzung. Viele weitere Leistungen sind enthalten, zudem eine Option auf Wechsel in die PKV-Vollversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Annahmerichtlinie – Vorerkrankungen

Bei Antragstellung, sind immer Gesundheitsfragen zu beantworten, dessen Beantwortung darüber entscheidet, ob man ohne Einschränkungen, mit Leistungsausschlüssen, mit Risikozuschlägen oder gar nicht angenommen wird. Die Annahmerichtlinien der Versicherer sind unterschiedlich, doch eine Heilpraktikerversicherung ohne Gesundheitsfragen gibt es nicht. Die Tarife der Signal Iduna haben hingegen vereinfachte Gesundheitsfragen. Die strengsten Annahmerichtlinien haben ARAG, Barmenia und die “CSS Versicherung“Vereinfachte Gesundheitsfragen hat beispielsweise die *Signal im Tarif Ambulant Plus pur. Auch die DKV Zusatzversicherung stellt nur eine Gesundheitsfrage und ist dabei recht kulant bei der Risikobewertung. Hier besteht in vielen Fällen mit Vorerkrankungen (natürlich nicht bei schweren oder lebensgefährlichen Erkrankungen) eine Versicherungsmöglichkeit, z.B. mit einem Risikozuschlag. Die Nürnberger AMed ist zwar in den ersten 2 Jahren stark begrenzt (max. 400 Euro). Der Tarif ist jedoch günstig und fragt nur 2 Jahren bezüglich Vorerkrankungen im Antrag zurück und verzichtet zudem auf die Wartezeiten.

Die besten Heilpraktikerversicherungen

Hier erhalten Sie eine detailierte Schnellübersicht über die derzeit besten Zusatzversicherungen mit Leistungen für Naturheilverfahren:

Klicken zum Öffnen
Ausgezeichnet.org