Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Testsieger Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest

Der große Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest prüft in regelmäßigen Abständen von ca. 2 Jahren alle wichtigen am Markt befindlichen Zahnzusatzversicherungen.
Im aktuellen Zahnzusatzversicherung Vergleich 2015 finden sie die leistungsstärksten Tarife, die auch im aktuellen Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest auftauchen werden.

Die beste Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest wurde im Jahre 2010 der Tarif Hanse Merkur EZ EZT EZP. Verglichen mit den Tarifen aus dem aktuellen Zahnzusatzversicherung Vergleich 2012 schneidet dieser Zahntarif jedoch eher mittelmäßig ab. Es gibt mittlerweile deutlich stärke Zahnzusatzversicherungen am Markt. Dazu gehört beispielsweise die Württembergische Zahnzusatzversicherung , welche die Leistungesbereiche Zahnersatz und Zahnbehandlung mit dem Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse zu 100% der Rechnung absichert.
Zudem sei angemerkt, dass auch ein Zahntarif aus den Top 5 des Vergleiches Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest durchaus empfehlenswert sein und sogar besser geeignet als ein Tarif aus den Top 3, wenn dieser die persönliche Gebißsituation berücksichtigt und beispielsweise auch fehlende Zähne mitversicht.Auch laufende oder angeratene Behandlungen können bei Antragstellung ein Hindernis sein, überhaupt die gewünschte Zahnzusatzversicherung abschließen zu können, ein Punkt, den leider viele Interessenten einer Zahnversicherung vergessen. Übrigens lassen sich bereits angeratene Behandlungen auch bei der besten Zahnzusatzversicherung nicht mitversichern, Versicherungsschutz gilt nur für Behandlungen, die nach Vertragsabschluss angeraten werden.

Anmerkung zum Vergleich von Stiftung Warentest

Die Zeitschrift Finanztest, in der die Stiftung Warentest in Abständen von ca. 2 Jahren Zahnzusatzversicherungen vergleich berücksichtigt bei der Bewertung bisher nie den Leistungsteilbereich der Zahnbehandlung. Ferner wird nicht wirklich danach bewerte, wenn ein Tarif ein eigenes Preis-Leistungsverzeichnis für Materialkosten verwendet und damit die tatsächliche Erstattung deutlich geringer ausfallen kann als in den Werbebroschüren und auch im Test von Stiftung Warentest offeriert.

Die Vergleiche dieses Instituts sind demnach nicht mehr als ein grober Anhaltspunkt.

Tarifempfehlungen 2013 – auf Grundlage eines erweiterten Zahnzusatzversicherung Warentest

Leistet bis zu 100% für Zahnersatz (mindestens 90%), zudem 100% für Zahnbehandlungen und das ohne Wartezeiten. Positiv ist zudem, dass bis zu 8 fehlende nicht ersetzte Zähne mitversichert werden können.

Erstattet 100% Zahnbehandlungen, 90% Zahnersatz, Kieferorthopädie bei Unfall 90%,sowie KFO generell bis 18. Lebensjahr, 1 fehlender Zahn ist ohne Zuschlag mitversichert

Tarif ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit, 100% Zahnbehandlung, 90% Zahnersatz, 90% Kieferorthopädie bei Kindern.

Weitere Infos zur Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest

Anbei finden Sie Links zu weiterführenden Informationen mit passenden Abschlusstips und Hintergrundwissen rund um das Thema Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest und was Sie beim diesbezüglichen Abschluss beachten sollten und in welcher Situation ein bestimmter Zahntarif der für Sie oder für Ihre Familienangehörigen und Kinder richtige ist.

Ausgezeichnet.org