Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Rechtsschutzversicherung Vergleich

Rechtsschutz Vergleich

So behalten Sie immer Ihr Recht

  • über 100 verschiedene Tarife
  • alle Leistungen im Detail
  • inkl. aller wichtigen Testsieger Tarife und Spezialkonzepten
  • direkt online beantragen oder Versicherung wechseln

Rechtsschutzversicherung – die besten Tarife

Versicherungsvergleich starten

Kostenloser Sofort-Vergleich

  • Kostenloser Vergleich von 22 Rechtsschutzanbietern
  • Sondertarife für Beamte, Familien, Singles und Senioren
  • Selbstbeteiligungen frei wählbar
  • Privat-, Beruf-, Verkehr, Mieter- und Vermieterrechtsschutz vergleichbar
  • Bequemer Online-Abschluss möglich

Nutzen Sie unseren Onlinevergleich für die Rechtsschutzversicherung. Berechnen Sie Ihren persönlichen Beitrag, vergleichen Sie die Leistungen und entscheiden Sie sich für einen günstigen Rechtsschutztarif.
Egal, ob Verkehrsrechtsschutz, Immobilienrechtsschutz, Privater Rechtsschutz, Berufsrechtsschutz oder weitere Rechtsschutzgebiete, mit unserem Vergleichsrechner finden Sie die für sich günstigste Kombination.

Neuigkeiten zum Thema Rechtsschutz

Nicht nur die Absicherung des Arbeitsrechtsschutzes ist ein wichtiger Rechtsbereich, der über eine Rechtsschutzversicherung abgedeckt werden sollte. Auch die Teilbereiche :

  • Privatrecht
  • Verkehrsrecht
  • Rechtsschutz als Mieter oder Eigentümer
  • Spezialrechtsschutz

sollten in einer guten Police nicht fehlen. Was diese Einzelbereiche alles abdecken, haben wir einmal zusammengefasst.

Mancher Autofahrer war schon froh, dass er eine Verkehrsrechtsschutzversicherung sein eigen nannte. Gerade wenn es um Verhandlungen bezüglich Geschwindigkeitsüberschreitungen geht, ist die Verkehrsrechtsschutz der erste Ansprechpartner. Immerhin übernimmt der Versicherer beispielsweise die Gutachterkosten, wenn die Radarfalle auf richtige oder falsche Eichung überprüft werden soll. Es gibt allerdings auch Fälle, für die kein Versicherungsschutz besteht.

Berufsunfähigkeitsversicherungen stehen in dem Ruf, mit detaillierten bis peniblen Gesundheitsfragen einherzugehen. Versicherungsnehmer werden auch zu Krankheiten befragt, die bereits lange zurückliegen. Fehlerhafte, unvollständige oder gar wahrheitswidrige Antworten führen zum Verlust des Versicherungsschutzes und zur Verweigerung der Leistung. So verhielt es sich zumindest in der Vergangenheit. Kern war dabei die Frage nach Vorerkrankungen innerhalb der letzten zehn Jahre. Berater waren bei der Antragsaufnahme gehalten, immer wieder nachzufragen, ob nicht doch eine Erkrankung vergessen ging. Der Bundesgerichtshof vertrat jedoch jüngst eine andere Meinung (Aktenzeichen IV ZR 277/14).

Näheres zur Rechtsschutzversicherung Vergleich

Nutzen der Rechtschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass Sie Ihre rechtlichen Interessen wahrnehmen können und trägt dir für die Interessenwahrnehmung erforderlichen Kosten.

Die Rechtschutzversicherung übernimmt folgende Kosten:

  • gesetzliche Gebühren des Rechtsanwalts
  • Kosten für den Korrespondenzanwalt bei Zivilprozessen im Inland
  • Kosten für vom Gericht bestellte Zeugen und Sachverständige
  • Kosten für Gutachter
  • Kosten für sog. Steueranwälte
  • Gesamtkosten der Gegenseite, wenn Sie dazu verpflichtet werden
    (im Falle des Vergleichs oder der Niederlage)
  • Kautionen bei ausländischen Strafverfahren
  • Reisekosten zum Ort eines ausländischen Gerichts

Typische Schadenfälle für eine Rechtsschutzversicherung

Verkehrsunfall: Sie werden als Verkehrsteilnehmer von einem Auto angefahren und erleiden schwere Verletzungen. Die KFZ-Haftpflichtversicherung will nicht leisten. Die Schadenersatzansprüche müssen eingeklagt werden. Die Rechtsschutzversicherung kann Ihnen hier helfen.

Werkstattrechnung: Ihr beschädigtes Kraftfahrtzeug wird in der Werkstatt repariert. Über dei Höhe der Rechnung kommt es zum Streit, weil auch nicht erforderliche Arbeiten durchgeführt wurden. Die Werkstatt klagt den überhöhten Rechnungsbetrag ein. Sie müssen einen Rechtsanwalt einschalten. Die Rechtsschutzversicherung kann auch hier helfen.

Steuererklärung: Das Finanzamt erkennt das häusliche Arbeitszimmer nicht als Werbungskosten an. Das Finanzgericht muss eingeschaltet werden. Die Kosten dafür können von der Rechtsschutzversicherung getragen werden.

Berufsgenossenschaft: Nach einem Arbeitsunfall möchte die Berufsgenossenschaft die dafür vorgesehene Erwerbsunfähigkeitsrente nicht zahlen, da angeblich frühere Erkrankungen den Unfall verursacht haben. Die rechtliche Auseinandersetzung lässt sich nur unter Hinzuziehung von ärztlichen Gutachten durch das Sozialgericht klären. Die Kosten für die Gutachten kann von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden.

Ärger mit dem Nachbarn Wohl der häufigste Grund in Deutschland, der dazu führt, dass Menschen vor Gericht ziehen. Auch in einem solchen Fall springt eine Rechtschutzversicherung ein.

Unsere Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung

Aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses können wir insbesondere die Rechtsschutzversicherungen der DEURAG empfehlen.

Den Rechtsschutzversicherungen der Deutschen Rechtsschutz-Versicherung AG , dem viertältesten Rechtsschutzversicherer in Deutschland, wurden aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses mehrmals von unabhängigen Fachgremien ausgezeichnete Platzierungen vergeben.

Im einzelnen hat die Rechtsschutzversicherung der DEURAG folgende Auszeichnungen erhalten:

  • “Ökotest” Heft 02/2016
  • “Rating Sieger” Heft 04/2016
  • “Asscompact Trends” II,III, IVC 2014
  • “Status Quo” 12/2015

Highlights dieser Rechtsschutzversicherung

  • Freie Wahl des Anwalts
  • unbegrenzte Deckungssumme
  • unbegrenztes zinsloses Strafkautionsdarlehen
  • Opfer-Rechtsschutz ohne Mehrbeitrag
  • Wegfall von fast allen Wartezeiten (3 Monate Wartezeit nur noch im Arbeitsrechtsschutz, im Berufs-Vertrags-Rechtsschutz für Selbstständige und teilweise im WuG-RS.
  • Mitversicherung der Kinder ohne Altersbegrenzung bis zur erstmaligen Aufnahme einer dauerhaften Berufstätigkeit (dürfen nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben)
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit
  • kostenlose unabhängige Telefonberatung durch Anwälte
  • Schriftsatz-Service-Online (Rechtsberatung übers Internet)
  • Formular-Service-Online (Musterverträge, Musterschreiben, Formulare etc.)

Was ist in einer Rechtsschutzversicherung nicht versichert?

Es können nicht alle denkbaren Fälle über eine Rechtsschutzversicherung abgedeckt werden, denn sonst würde der Beitrag erheblich höher ausfallen. Deshalb sind einige Fälle aus dem Versicherungsschutz herausgenommen. Nicht versichert über eine Rechtsschutzversicherung sind insbesondere die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in ursächlichem Zusammenhang mit:

  • dem Erwerb oder der Veräußerung eines Gebäudes oder Gebäudeteils
  • der Planung und Errichtung eines Gebäudes oder Gebäudeteils
  • genehmigungs-und/oder anzeigepflichtige Umbaumaßnahmen
  • der Finanzierung eines Baugrundstücks oder Gebäudes sowie dessen Umbaus,
  • Spiel- oder Wettverträge, Gewinnzusagen sowie Termin-oder vergleichbaren Spekulationsgeschäften.

Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Einzelheiten und eine vollständige Aufzählung der Ausschlussgründe entnehmen Sie bitte § 3 der allgemeinen Versicherungsbedingungen.
Thema Rechtschutzversicherung.

Ausgezeichnet.org