Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Wartezeiten Zahnzusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck

Was sind Wartezeiten und welche Bedeutung haben Sie für die Zahnzusatzversicherung?

Üblicherweise wird bei einer Zahnzusatzversicherung zwischen allgemeinen und besonderen Wartezeiten unterschieden. Die allgemeinen Wartezeiten, welche 3 Monate betragen, gelten üblicherweise im Bereich der Zahnzusatzversicherung für den Leistungsbestandteil Zahnbehandlung, während die besonderen Wartezeiten, welche 8 Monate nach Versicherungsbeginn enden, für Zahnersatz und Kieferorthopädie gelten.

Wartezeiten erfüllen im Bereich der Krankenzusatzversicherung und demnach auch bei einer Zahnzusatzversicherung durchaus ihren Sinn und sind nicht dazu da, dem Versicherten einfach willkürlich eine Leistung zu verweigern.
Verständlich wird der Sinn von Wartezeiten bei einer Zahnzusatzversicherung an folgendem Beispiel:

Ein Interessent einer Zahnzusatzversicherung bricht sich beim Essen einen Zahn ab, welcher beim letzten Zahnarzttermin noch intakt und nicht behandlungsbedürftig war. Nun würde er, wenn Zahnzusatzversicherungen grundsätzlich auf Wartezeiten verzichten würden ganz schnell eine solche abschließen und einen Tag später zum Zahnarzt gehen, welcher die Behandlungsbedürftigkeit des Zahnes feststellen würde. Würde die Zahnzusatzversicherung keine Wartezeiten vorsehen, müsste Sie für diesen eigentlich vor Vertragsabschluss eingetretenen Versicherungsfall, dessen Eintritt aber durch den Zahnarzt erst nach Beginn der Versicherung festgestellt werden konnte, leisten.
Wäre dies möglich, würde fast jeder eine Zahnzusatzversicherung erst dann abschließen, wenn er zu 100% weiss, dass er sie sofort in Anspruch nimmt.
Theoretisch wäre eine solche Zahnzusatzversicherung natürlich möglich, doch würde sich diese für den Versicherten niemals rentieren.
Da der durchschnittlich zu zahlende Monatsbeitrag für eine Zahnzusatzversicherung sich aus den durchschnittlich verursachten Behandlungsrechnungen plus Verwaltungskosten usw. zusammensetzt, wäre der Beitrag einer solchen Zahnzusatzversicherung immer höher als der Betrag, den sie an den Versicherten auszahlen würde. So etwas lohnt sich natürlich nicht wirklich.

Gibt es Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeiten?

Tatsächlich gibt es Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeiten, allerdings zeichnen sich derartige Tarife dadurch aus, dass sie sehr strenge Summenbegrenzungen vorsehen, also die maximale Erstattungsleistung in den ersten Jahren begrenzen.
Derzeit wirbt z.B. die Ergo direkt Zahnzusatzversicherung mit einem Zahntarif, der sogar für bereits in den letzten 6 Monaten vor Abschluss eingetretene Versicherungsfälle leistet. Doch auch hierbei handelt es sich nur um Augenwischerei, denn eine solche Zahnzusatzversicherung leistet keine nennenswerte Höhe der anfallenden Kosten und wird schon bald mit starken Beitragsanpassungen zu kämpfen haben. So verdoppelt die eben genannte Zahnzusatzversicherung von Ergo direkt nur den Festzuschuss der Krankenkasse und der Versicherte bleibt bei hochwertigem Zahnersatz auf ca. 70% der Kosten sitzen, muss aber gleichzeitig einen sehr hohen Monatsbeitrag für die nächsten 2 Jahre an die Zahnzusatzversicherung zahlen. Ein klares Minusgeschäft für den Versicherten, eher ein Plus für die Versicherung.
Eine Möglichkeit auf die Wartezeiten zu verzichten haben nur Zahnzusatzversicherungen, die recht strenge Gesundheitsfragen stellen oder einen entsprechend hohen aber realistisch kalkulierten Beitrag verlangen.

Erlass von Wartezeiten

Üblicherweise ist es möglich sich durch Vorlage eines zahnärztlichen Zeugnisses bei Antragstellung die bedingungsgemäßen Wartezeiten erlassen zu lassen. Der Zahnarzt bestätigt damit, dass die Zähne zum Stichtag der Erstellung nicht behandlungsbedürftig sind.

Gute Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeiten

Die Würtembergische Zahnzusatzversicherung verzichtet in der Tarifkombination ZGU70,BZGU20 ZBU derzeit (wenn auch nicht bedingungsgemäß) auf die Wartezeiten, wer schnell genug einen Antrag stellt erhält derzeit auf seiner Police den Hinweise, dass auf die bedingungsgemäßen Wartezeiten verzichtet wird.
Ebenso sind die Zahnzusatzversicherungen der Inter , z.B: der Tarif Inter QualiMedZ Z90 ZPro ohne Wartezeiten ausgestattet und leisten sofort ab Versicherungsbeginn.
Auch die R+V Zahnzusatzversicherung sieht keinerlei Wartezeiten vor. Einige Anbieter z.B. CSS Versicherung und DKV Krankenversicherung verzichten zumindest für die Professionelle Zahnreingung auf Wartezeiten.

Als zusätzlicher Hinweis und dies gilt für alle Zahnzusatzversicherungen generell:

Keine Wartezeit heisst nicht, dass vor Versicherungsbeginn eingetretene Versicherungsfälle, also angeratenen Behandlungen, abgesichert sind bzw. die Kosten durch die Zahnzusatzversicherung nach Versicherungsbeginn erstattet werden.

Wartezeiten Zahnzusatzversicherung Vergleich

Die Wartezeiten entfallen bei allen Tarifen üblicherweise bei Unfall, ansonsten ergeben sich durchaus Unterschiede bei den Wartezeiten. Die meisten Zahnzusatzversicherungen erlassen die Wartezeiten durch Vorlage eines zahnärztlichen Zeugnisses. Die Vorlage eines solchen Zeugnisses ist nur bedingt zu empfehlen, zudem sind diese je nach Versicherer unterschiedlich umfangreich. Nicht selten sind die Fragen darin deutlich tiefgründiger als im Antrag, so dass ein Antrag abgelehnt werden könnte, der ohne die Vorlage eines zahnärztlichen Zeugnisses angenommen worden wäre.

Rang Tarif Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthop. Erlass möglich?
1 ARAG Dent100 keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 ARAG Dent90+ keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 UKV ZahnPRIVATPremium keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Bayerische Zahn Prestige keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Domcura ZahnSchutz Exklusiv keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Württembergische ZBE ZE90 keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Württembergische ZBU BZGU20 ZGU70 3 Monate (z.Zt. keine) 8 Monate (z.Zt keine) keine Leistung ja/Zahnzeugnis
1 Hallesche Giga.dent keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Hallesche Mega.dent keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 R+V Z1U + ZV keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 R+V Z2U + ZV keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
1 Inter Zahnzusatzversicherung keine Wartez. keine Wartezeit keine Leistung nicht nötig
1 Inter Quali MedZ Z90 ZPro keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartez. nicht nötig
2 Hanse Merkur EZ EZT EZP 6 Monate 6 Monate keine Leistung ja(Zahnzeugnis
2 Axa Dent Premium 6 Monate 6 Monate 6 Monate nein
2 Axa Dent Komfort 6 Monate 6 Monate 6 Monate nein
3 ARAG Z90Bonus 3 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
3 ARAG Z100 3 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
3 ARAG Z50/90 3 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
3 Continentale CEZP 3 Monate 8 Monate keine Leistung ja (Zahnzeugnis)
3 Württembergische BZGU20 ZGU70 3 Monate 8 Monate keine Leistung nein
4 DKV KDT85 KDBE 8 Monate(keine für PZR) 8 Monate 8
Monate
ja(Zahnzeugnis)
4 DKV KDTP100 KDBE 8 Monate(keine für PZR) 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
4 BBV Die Bayerische prestige 8 Monate (keine für PZR) 8 Monate 8 Monate nein
4 Advigon ZE ZG premium 8 Monate (ausser PZR) 8 Monate 8 Monate nein
4 Advigon ZE ZG spezial 8 Monate (ausser PZR) 8 Monate 8 Monate nein
4 Allianz DentalBest 8 Monate (ausser PZR) 8 Monate 8 Monate nein
5 Barmenia ZG Plus 8 Monate 8 Monate keine Leistung ja(Zahnzeugnis
5 Universa dentprivat 8 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
5 Allianz ZahnBest 3 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
5 Allianz 740 8 Monate 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
5 Janitos dental Plus 8 Monate 8 Monate 8 Monate nicht für Zahnersatz
6 Central Prodent 8 Monate 8 Monate keine Leistung ja(Zahnzeugnis)
6 ARAG Z70 keine Leistung 8 Monate 8 Monate ja(Zahnzeugnis)
6 JA dental keine Leistung 8 Monate keine Leistung nein

Fazit Zahnzusatzversicherung Wartezeiten

Natürlich bevorzugen die meisten Versicherten eine Zahnzusatzversicherung mit kurzen oder möglichst gar keinen Wartezeiten. Allerdings sollten vor allem Versicherte mit guten Zähnen eher auf einen Zahntarif mit Wartezeiten und sogar anfänglichen Summenbegrenzungen ausweichen, da solche Zahnzusatzversicherungen langfristig wesentlich beitragsstabiler und günstiger sein werden.
Zudem sei angemerkt, dass Zahnärzte bei einer Untersuchung meist sehr genaue Angaben über den Zahnstatus machen und hier bereits einige Monate vorher einen Zahn unter Beobachtung stellen können, ohne dass sie Ihnen dies mitteilen oder sagen, dass eine Zahnersatzmaßnahme sicher ansteht.
Egal, ob Sie nun einen Tarif mit oder ohne Wartezeiten abschließen, wenn ein solcher Eintrag besteht, wird die Zahnzusatzversicherung vermutlich gar nicht zahlen.
Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, so können Sie bei Tarifen wie von der ARAG oder der Barmenia auch einen aktuellen zahnärztlichen Befundbericht einreichen, so dass die bedingungsgemäßen Wartezeiten erlassen werden.
Fall dann unvorhergesehen doch einmal Zahnschmerzen auftauchen, würde der Tarif sofort leisten.

Ausgezeichnet.org