Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Württembergische ZGU70 BZGU20

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck
Wuerttembergische BZG20 ZG70

Württembergische ZGU70 BZGU20 Zahnzusatzversicherung

  • bis zu 100% für hochwertigen Zahnersatz
  • 80 Euro pro jahr für die prof. Zahnreinigung
  • bis 8 fehlende Zähne mitversicherbar
  • 125,- für Sehhilfen
  • beitragsstabil
Tarife vergleichen Häufig gestellte Fragen
Sparpreis ab € 24,39 /Monat*

*Tarifbeispiel für einen 25 jährigen Mann

Württembergische BZGU20 ZGU70

Die Zahnzusatzversicherung Württembergische ZGU70 BZGU20, welche aus den 2 Tarifen BZGU20 und ZGU70 besteht, beinhaltet sämtliche Leistungen der Premium-Zahnzusatzversicherung Württembergische ZGU70 BZGU20 ZB ohne den Baustein ZBU welcher den Leistungsbereich Zahnbehandlung abdeckt.
Trotzdem erstattet die Württembergische ZGU70 BZGU20 die Kosten für eine prof. Zahnreinigung bis zu 80 Euro pro Jahr, des Weiteren sind auch in dieser Tarifkombination die Kosten für Kunststofffüllungen abgesichert.
Die Erstattung für Sehhilfen (125,- Euro / 24 Monate) befindet sich im Tarifbaustein BZGU20 und ist folglich in dieser Tarifkombination mitversichert.

Zahnbehandlungen

Die Zahnzusatzversicherung Württembergische ZGU70 BZGU20 ohne den Baustein ZBU leistet nur eingeschränkt für Zahnbehandlungen.
Wie bereits erwähnt sind über den Baustein BZGU20 die Kosten für Zahnprophylaxe, wozu neben der Professionellen Zahnreinigung auch folgende Leistungen gehören:

  • Erstellen eines Mundhygienestatus und eingehende Unterweisung zur
    Vorbeugung gegen Karies und parodontale Erkrankungen und die Kontrolle
    des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisungen
  • Lokale Fluoridierung mit Lack oder Gel als Maßnahme zur Verbesserung der
    Zahnhartsubstanz
  • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mit aushärtenden Kunststoffen
  • Behandlung von überempfindlichen Zahnflächen
  • Entfernung harter und weicher Zahnbeläge einschließlich Politur

Maximal werden für diese Leistungen durch die Tarifkombination Württembergische BZGU20 ZGU70 80 Euro pro Jahr erstattet.

Kunststofffüllungen, die nicht zum Bereich des Zahnersatzes gerechnet werden, im Gegensatz zu Inlays werden durch den Tarifbaustein BZGU20 zu 20% ersttattet. Zuzüglich dazu kommt natürlich die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. Derartige Kompositfüllungen sind als Ausnahme nur bis zum Regelsatz der Gebührenordnung für Zahnärzte (=2,3fach GOZ) erstattungsfähig.
Ansonsten leistet die Württembergische Zahnzusatzversicherung bis zum 3,5 fachen GOZ-Satz (= Höchstsatz).

Zahnersatz

Die Württembergische ZGU70 BZGU20 Zahnzusatzversicherung erstattet 90% der erstattungsfähigen Aufwendungen für Zahnersatz. Zum Zahnersatz zählen Inlays,Kronen,Brücken, Implantate, Prothesen etc.. Zusätzlich kommt noch der Festzuschuss der GKV , zusammen ist in vielen Fällen eine Gesamterstattung von* bis zu 100% der Rechnung* möglich.

Die Württembergische Zahnzusatzversicherung erstattet Zahnarzthonorare nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bis zum 3,5 fachen Höchstsatz, was in den meisten Fällen ausreichend ist. (JA dental plus und Arag Z100 erstatten auch über den 3,5fachen GOZ-Satz hinaus).

Keramikverblendungen sind im Rahmen einer Zahnersatzmaßnahme bis einschließlich dem jeweils 7. Zahn je Kiefer und Seite durch die Württembergische Zahnzusatzversicherung erstattungsfähig.

Eine Begrenzung auf Anzahl oder Material bezüglich der Implantate oder Inlays sieht die Württembergische Zahnzusatzversicherung nicht vor.

Die Württembergische Zahnzusatzversicherung leistet unabhängig der Vorleistung einer Gesetzlichen Krankenkasse. Wird auf den Festzuschuss der GKV seitens des Versicherten verzichtet, indem ein Arzt ohne Kassenzulassung aufgesucht wird, leistet der Tarif für Zahnersatz max. 80% der Rechnung, was jedoch mehr ist als bei allen anderen Zahntarifen.

Grundsätzlich ist vor einer Zahnersatzmaßnahme ein Heil- und Kostenplan einzureichen, andernfalls wird die Erstattungsleistung halbiert.

Mitversicherung fehlender Zähne

Die Württembergische Zahnzusatzversicherung versichert bei Antragstellung auch bereits fehlende nicht ersetzte Zähne mit, sofern eine Behandlung noch nicht medizinisch angeraten wurde.
Bis zu 8 Zähne dürfen fehlen.

Summenbegrenzungen + Wartezeit

Grundsätzlich gelten die allgemeinen Wartezeiten von 3 Monaten für Zahnbehandlungen (Füllungen, Prophylaxe), für Zahnersatz gelten die Besonderen Wartezeiten von 8 Monaten. Diese entfallen genauso wie die Summenbegrenzungen bei Unfall.

Die Württembergische Zahnzusatzversicherung schränkt die Erstattungsleistung innerhalb der ersten 48 Monate nach Vertragsabschluss ein.
In den ersten 12 Monaten nach Versicherungsbeginn erstattet die Württembergische Zahnzusatzversicherung max. 1.000 Euro, in den ersten 24 Monaten zusammen 2.000 Euro, in den ersten 36 Monaten 3.000 Euro, in den ersten 48 Monaten max. zusammen 4.000 Euro.
Ab dem 5. Jahr entfallen die Summenbegrenzungen.
Bei mehr als 2 fehlenden nicht ersetzten Zähnen bzw. vielen durch Zahnersatz ersetzten Zähnen kann die Summenbegrenzung durch eine Leistungsstaffel auf 72 bzw. 96 Monate ausgedehnt werden.
Grundsätzlich sind damit aber fehlende nicht ersetzte Zähne mitversichert.

Besonderheiten und Zusatzleistungen

Die Württembergische Zahnzusatzversicherung ist außer im Tarif BZGU20 mit Alterungsrückstellungen kalkuliert. Der Monatsbeitrag erhöht sich also nicht jährlich.

Des Weiteren sind Sehhilfen mitversichert. Erstattet werden 125,- EUR innerhalb von 24 Monaten.

Abschließbar bei Parodontose – Folgen mitversichert

Wer nur die Kombination Württembergische ZGU70 BZGU20 beantragt, wird nicht nach zurückliegenden Zahnfleischerkrankungen gefragt. Laut Auskunft der Württembergische Versicherung sind trotzdem bei vorhandener Parodontose oder großen Taschentiefen zukünftige Zahnersatzmaßnahmen, die in einem Zahnverlust aufgrund von Zahnfleischerkrankungen begründet sein könnten, mitversichert. Natürlich nur dann, wenn die Behandlung bei Abschluss noch nicht angeraten war.
Dies steht insgesamt in einem positiven Gegensatz zu anderen Anbietern, auch ohne Gesundheitsfragen. Denn dort sind Zahnersatzmaßnahmen, auch wenn diese erst Jahre später akut werden, aber mit einer bei Abschluss bereits vorhandenen Zahnfleischerkrankung begründet werden können, trotzdem vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
Versicherer wie R+V und Universa sehen bei einer Parodontose, auch wenn Sie im Antrag nicht danach fragen, den Versicherungsfall zukünftiger Zahnersatzmaßnahmen als Folgen der Parodontose bereits als eingetreten.
Ein Argument mehr für die Zahntarife der Württembergischen Versicherung.

Abschließbar bei Aufbißschiene

Es wird zwar mittlerweile im Antrag nach einer Knirscherschiene gefragt, doch erfolgt ein Leistungsausschluss hier nicht für den Bereich des Zahnersatzes. Somit ist die Württembergische bei Trägern von Aufbißschienen eine Alternative zur Absicherung des Zahnersatzes ohne einen Leistungsausschluss für die Folgen von Zähneknirschen.

Fazit Württembergische ZGU70 BZGU20

Wer auf die Premiumleistungen im Bereich der Zahnbehandlung verzichten kann, benötigt nicht unbedingt den Premiumtarif Württembergische ZGU70 BZGU20 ZBU sondern kann auf den Tarifbaustein ZBU verzichten.
Dieser Tarif ist besonders für diejenigen interessant, die eine langfristig beitragsstabile Zahnzusatzversicherung suchen und die max. eine Zahnreinigung im Jahr in Anspruch nehmen, bzw. denen diesbezüglich ein Zuschuss von 80 Euro reicht, aber die trotzdem eine sehr hohe Erstattung von bis zu 100% für Zahnersatz wünschen.
Sehr interessant gegenüber ähnlichen Tarifen anderer Anbieter ist die Württembergische ZGU70 BZGU20 vor allem für Brillenträger, da sie hier einen Zuschuss von 125 Euro alle 24 Monate erhalten, was auf den Monat gerechnet den effektiven Beitrag um gut 5 Euro pro Monat senkt.
Sehr interessant ist dieser Tarif zudem für Personen mit mehr als 3 fehlenden Zähnen, die diese jedoch langfristig mitversichern möchten.

Anmerkung zur Württembergische Zahnzusatzversicherung

Die Württembergische Krankenversicherung ist insbesondere im Leistungsfall ein sehr zuverlässiger Ansprechpartner, der Zahnarztrechnungen schnell und unkompliziert reguliert.
Ferner geht das Konzept der Württembergische Zahntarife insofern voll auf, da man recht unkompliziert zwischen den Tarifbausteinen auch später noch springen kann.
Ist einem der Versicherungsschutz für die Variante ZGU70 BZGU20 beipielsweise zu teuer geworden, kann man in die Variante ZGU50 BZGU20 “downgraden” und spart somit am monatlichen Beitrag. Auch den Baustein ZGU30 gibt es übrigens, zudem lönnte auch später noch der Zahnbehandlungstarif ZBU dazugewählt werden.

Ausgezeichnet.org