Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Heilpraktikerversicherung ohne Gesundheitsfragen

Es gibt einige Heilpraktikerversicherungen mit vereinfachten Gesundheitsfragen. Die interessantesten Zusatztarife mit einfachen Gesundheitsfragen sind in diesem Zusammenhang:

Insbesondere bei schweren Erkrankungen (auch wenn diese bereits in den letzten 3 Jahren ausgeheilt sind), chronischen Erkrankungen oder laufenden und/oder zurückliegenden Psychotherapien sind die Tarife mit vereinfachten Gesundheitsfragen nicht abschließbar. In einem solchen Fall bleibt nur eine Heilpraktikerversicherung ohne Gesundheitsfragen als letzte Alternative.

Komplett ohne Gesundheitsfragen – nur ein sinnvoller Tarif

Derzeit gibt es nur sehr wenige Heilpraktikerversicherungen ohne Gesundheitsfragen am Markt. Es handelt sich dabei in der Regel immer um spezielle Gruppentarife z.B. durch Kooperationen mit gesetzlichen Krankenkassen Die meisten dieser Gruppentarife (z.B. Barmenia, Continentale) erstatten hier aber deutlich weniger als 300 Euro pro Jahr und zudem auch nur für nach Vertragsbeginn eingetretene Versicherungsfälle. Vorhandene Erkrankungen gelten dort insofern als nicht mitversichert.

Eine Ausnahme gibt es jedoch, die etwas mehr erstattet und zudem auch Vorerkrankungen mitversichert und wo das Gesamtkonzept aus Heilpraktiker-Zusatzversicherung und Zusatzleistungen für Naturheilverfahren der Krankenkasse selbst (z.B. Osteopathie, Homöopathie) sehr stimmig ist:

Sie finden alle Tarife inkl. Bedingungen in unserem Heilpraktikerversicherung Vergleich und können sich darüber kostenlos die Antrags- und auch Wechselunterlagen anfordern.


Ausgezeichnet.org