Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Württembergische AKU

Die besten ambulanten Tarife (Kostenerstattungsverfahren)

Privatpatient beim Arzt

  • Bis 100% Kostenübernahme ohne Begrenzung
  • Behandlung auch durch Ärzte ohne Kassenzulassung
  • optional mit stationärer und dentaler Absicherung
Württembergische AKK

Württembergische AKK – Ambulante Zusatzversicherung Privatpatient

  • Behandlung wie ein Privatpatient beim Arzt
  • 50% Erstattung beim Privatarzt, 100%, wenn die Krankenkasse vorleistet
  • Erstattung auch für Arznei- Heil- und Hilfsmittel
  • Sehhilfen, Vorsorge, Psychotherapie, ambulante Transportkosten
  • auch Privatpatient im Krankenhaus und beim Zahnarzt möglich (Zusatztarife optional)

Württembergische AKK – Ambulante Zusatzversicherung – Leistungen

Die Württembergische AKK ambulante Zusatzversicherung funktioniert als Ergänzungstarif für GKV-Versicherte bei Wahl des Kostenerstattungsprinzips bei der gesetzlichen Krankenkasse (Siehe auch So funktioniert das Kostenerstattungsprinzp. Die Württembergische AKK Zusatzversicherung sichert Sie also wie einen Privatpatienten im ambulanten Bereich ab. Die Krankenkasse erstattet Ihnen von der Rechnung einen kleinen Teil, die Restkosten sind durch die Württembergische AKK Zusatzversicherung abgedeckt.
Leistet die Gesetzliche Krankenkasse für bestimmte Leistungen nicht, werden trotzdem 100% durch die Württembergische ambulante Zusatzversicherung übernommen, wenn es sich um einen Arzt mit Kassenzulassung handelt. Bei Ärzten ohne Kassenzulassung übernimmt der Tarif Württembergische AKK immerhin 50% der Rechnung ohne Begrenzungen.
Dies gilt übrigens auch für sämtliche Arznei- Heil- und auch Hilfsmittel.
Insbesondere, was die Absicherung von Hilfsmitteln angeht, ist sie ambulante Zusatzversicherung Württembergische AKK stärker als die Konkurrenz, da der Hilfsmittelkatalog offen ist. Andere Anbieter wie Arag 182 leisten entweder gar nicht für Hilfsmittel oder Tarife wie Münchener Verein 723 nur im Rahmen des eigenen geschlossenen Hilfsmittelkatalogs.
Der Tarif kommt generell bis zum 3,5 fachen Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte auf, nur wenige Tarife wie Arag 182 leisten in diesen Fällen auch darüber.
Dafür sieht Württembergische AKU keine Selbstbehalte vor und leistet auch für Hilfsmittel.

Wichtige Heilmittel wie Ergotherapie und Logopädie sind bei der Württembergische AKK selbstverständlich ebenfalls mitversichert.
Darüber hinaus leistet der Tarif für:

Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen
Sämtliche Leistungen, die nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in Rechnung gestellt werden sind erstattungsfähig, also auch über die Regelversorgung der Krankenkasse hinausgehende Leistungen.

Sehhilfen
Der Tarif versichert die Kosten für Sehhilfen zu 100% bis zu 165 Euro innerhalb von 24 Monaten, darüber hinaus erstattet die Württembergische AKK sogar die Kosten einer Lasik-Op (Laser-Operation) bis 1500 Euro, wenn die Sehbehinderung nicht durch Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden kann.

Ambulante Transportkosten
Die Württembergische AKK übernimmt im Fall von Notfällen, sowie bei Dialyse, Strahlentherapie- oder Chemotherapie die Kosten der ambulanten Transporte, die bei chronisch kranken Patienten sehr enorm hoch sein können. Im Gegensatz zu vielen anderen Tarifen ist die Erstattung bei der Württembergischen in diesem Fall nicht begrenzt.

Psychotherapie
Der Tarif erstattet eine unbegrenzte Anzahl an psychotherapeutischen Sitzungen. Der Tarif erstattet immer 80% der Restkosten nach Vorleistung der Krankenkasse.

Ergänzungsmöglichkeiten – Stationär und Zahn

Zusäzlich zur ambulanten Zusatzversicherung Württembergische AKK können Sie den Versicherungsschutz natürlich auch auf den stationären bzw. dentalen Bereich ausdehnen. Dazu funktioniert jede Zahnzusatzversicherung und Krankenhauszusatzversicherung auch anderer Anbieter.
Sehr empfehlenswert sind aber die Kombinationen, die Sie auch in unserem Vergleichsrechner für die ambulante Zusatzversicherung finden.

Der stationäre Tarif Württembergische SE SG sichert die wahlärztlichen Leistungen und das Einbettzimmer ab, die Württembergische ZBU ZGU70 BZGU20 versichert Sie beim Zahnarzt wie einen Privatpatienten und bietet mit einer Erstattung von bis zu 100% der Rechnung die besten Leistungen am Markt an.
Auch der dentale Bereich funktiniert mit dem Kostenerstattungsprinzip, so dass Sie eine komplette Privatrechnung erhalten, die die Württembergische dann nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet.

Wartezeiten

Die ambulante Zusatzversicherung Württembergische AKK sieht die üblichen Wartezeiten von 3 Monaten für allgemeine Leistungen und besondere Wartezeiten von 8 Monaten für Psychotherapie und Schwangerschaft vor. Diese Wartezeiten können durch Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses erlassen werden. Die Kosten sind hier vom Antragsteller selbst zu tragen (ca. 80-100 Euro, da recht umfangreich bei der Württembergischen).

Ausgezeichnet.org