Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Welche Versicherung für Kinder notwendig ist

Krankenversicherung für Kinder

Kinder sind, sofern die Eltern gesetzlich versichert sind automatisch in der Familienversicherung der Eltern kostenlos mitversichert. Das gleiche gilt auch für die gesetzliche Pflegeversicherung.
Ist ein Elternteil privat versichert und verdient über der Jahresarbeitsentgeltgrenze, so muss auch das Kind privat versichert werden oder gegen einen eigenen Mindestbeitrag als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (gute PKV für Kinder ca. 180-200 Euro im Monat, Beitrag in der GKV für ein Kind bei freiwilliger Versicherung: ca. 160 Euro).
Ist das Kind gesetzlich krankenversichert bietet es sich an, die schlechten Leistungen durch entsprechende Krankenzusatzversicherungen für Kinder aufzubessern.

Krankenhauszusatzversicherung für Kinder

Eine gute Absicherung im stationären Bereich durch eine Krankenhauszusatzversicherung für Kinder sollte frühzeitig abgeschlossen werden. Der Beitrag liegt bei deutlich unter 10 Euro im Monat. Solange das Kind gesund ist, kann eine Annahme ohne Risikozuschlag oder Leistungsausschlüsse erfolgen. Da die gesetzliche Krankenkasse nur die Mindesleistung, die wirtschaftlich vertretbar ist, die stationäre Zusatzversicherung sichert hingegen neben der komfortablen Unterbringung des Kindes und der Eltern (rooming in) die Absicherung der Behandlungskosten durch Spezialisten.

Zahnzusatzversicherung mit Kieferorthopädie

Bevor ein Zahnarzt erstmalig eine Röntgenaufbahme des Kiefers macht, sollte eine Zahnzusatzversicherung für Kinder abgeschlossen werden. Mittlerweile benötigt jedes 3. Kind eine Zahnspange und die gesetzliche Krankenkasse sichert hier nur in einigen Fällen und nur die Regelleistung ab.

Rundumabsicherung für Ihr Kind

Wer sein Kind bestmöglich im Krankheitsfall absichern möchte, für den wäre eine ambulante Zusatzversicherung etwas, bei der das Kind für ca. 40 Euro im Monat zum Privatpatienten wird. Dies sichert die beste medizinische Versorgung auch im ambulanten Bereich.
Wer eine Rundumabsicherung des Kindes wünscht, der erhält bei der CSS Versicherung mit dem Tarif CSS.privat Junior eine Absicherung für Kieferorthopädie, schwere Erkrankung, Naturheilverfahren und viele weitere sinnvolle Extraleistungen in einem Paket zusammengestellt, welches bereits für Neugeborene und ab der 35. Schwangerschaftswoche sogar noch im Mutterleib versicherbar ist.

Unfallversicherung für Kinder

Da Kinder nicht in der gesetzlichen Unfallversicherung abgesichert sind, macht der Abschluss einer Kinder Unfallversicherung in jedem Fall Sinn. Für ca. 40-50 Euro im Jahr erhalten Sie bereits den passenden Versicherungsschutz, welches das Kind lebenslang für den Fall einer Invalidität und auch schwerer Erkrankungen (je nach Tarif) absichert.
Passende Tarife

Ausgezeichnet.org