Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Veneers Erstattung Zusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck

Veneers (Keramikverblendungen)

Was sind eigentlich Veneers?

Veneers sind kleine dünne Plätchen (ca. 0,3 bis 1 mm), meistens aus Keramik, die auf die Frontzähne mit einem Spezialkleber angebracht werden. Veneers verdecken unschöne Stelle auf der Zahnoberfläche und schenken dem Besitzer ein weißes Lächeln.
Die Kosten für ein Veneer liegen bei 300- 1.500 Euro pro Stück.
Veneers sind in Mode gekommen, schaut man sich im Fernsehen die Zähne von Prominenten an, doch Veneers können durchaus auch neben dem kosmetischen einen medizinischen Zweck erfüllen und damit medizinisch notwendig sein.

Erstattet eine Zahnzusatzversicherung die Kosten von Veneers?

Eine Zahnzusatzversicherung erstattet die Kosten für Veneers nur, wenn dieses nicht reich kostmetischen, ästhetischen Zwecken dient, sondern beispielsweise dem Erhalt der Zahnsubstanz dient und damit als Heilbehandlung anzusehen ist.
Dabei verlangen einige Tarife beispielsweise, dass ein Veeneer als Teilkrone abzurechnen ist, denn dies rechtfertigt die medizinische Notwendigkeit und damit die Erstattungsfähigkeit.
Nicht in jedem Fall dienen Veneers rein kosmetischen Zwecken, sondern ebenfalls zur Stabilisierung und Erhaltung von Zähnen.

Wer jedoch komplett gesunde, aber eben nicht so ästhetisch aussehende Zähne hat, der bleibt erst einmal auf den Kosten sitzen, wenn er sein Gebiss durch Veneers aufwerten möchte. Eine Reparatur wiederum wäre in jedem Fall durch eine Zahnzusatzversicherung abgedeckt, da ein abgebrochenes Veneer und deren Reparatur durchaus als medizinisch notwendig angesehen werden kann.

Ausgezeichnet.org