Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Heilpraktikerversicherung für Kinder

  • bis zu 100% Erstattung für Naturheilverfahren
  • Tarife ohne Wartezeiten
  • Leistungen für Sehhilfen optional
  • Bereits ab 6,56 Euro/Monat

Heilpraktikerversicherung Kinder – warum sinnvoll

Eine Heilpraktikerversicherung Kinder sichert Naturheilverfahren und verordnete Arznei- und Heilmittel ab, die bei der Behandlung durch einen Heilpraktiker oder Arzt für Naturheilverfahren entstehen.
Die alternatvive Medizin wird immer beliebter und bietet bei vielen Erkrankungen eine echte Alternative zur Schulmedizin. Leider erstattet die Gesetzliche Krankenkasse hier nicht, auch nicht bei Kindern.
Eine Heilpraktikerversicherung Kinder kostet kaum mehr als 7-10 Euro pro Monat für einen anständigen und leistungsfähigen Tarif.
Ein geeigneter Zusatztarif für Kinder sollte mindestens 750 Euro pro Kalenderjahr für Naturheilverfahren erstatten. Tarife mit einer Erstattung von beispielsweise nur 400 Euro sind deutlich zu leistungsschwach. Denn wenn einmal eine Naturheilbehandlung (z.B. Entgiftung, Akupunktur, etc.) angeraten ist, so kann diese deutlich mehr als nur 4-5 Sitzungen umfassen. Kosten von gut 800-1000 Euro im Jahr sind also durchaus möglich.

Heilpraktikerversicherung Kinder – darum frühzeitig abschließen

Da Kinder in der Regel meist gesund sind und bei Abschluss einer Heilpraktikerversicherung Kinder Gesundheitsfragen zu beantworten sind, bestehen die besten Möglichkeiten für Kinder bei einer Heilpraktikerversicherung ohne Leistungseinschränkungen aufgenommen zu werden. Zudem ist der Monatsbeitrag für Kinder extrem niedrig und gerade Kinder leiden oft früher oder später an den bekannten Kinderkrankheiten, bei denen man dann die Heilpraktikerversicherung Kinder schon in Anspruch nehmen könnte.

Abschluss vor Beginn der Behandlung

Bitte beachten Sie, dass eine Heilpraktikerversicherung für Kinder nur abgeschlossen werden kann bzw. für eine Behandlung leistet, sofern die Behandlung noch nicht angeraten ist. Da Kinder in der Regel gesünder sind als Erwachsene funktioniert das mit der Annahmefähigkeit natürlich deutlich besser als bei Älteren, weshalb der Abschluss einer solchen Zusatzversicherung besonders sinnvoll im Kindesalter ist.

Am günstigsten ist zur Zeit UKV NaturPrivat , welcher unter 7 Euro je Kind kostet und ohne Wartezeiten bis zu 1000 Euro für Naturheilverfahren und Arzneimittel pro Jahr erstattet und zudem vereinfachte Gesundheitsfragen vorsieht.
Die leistungsfähigste Heilpraktiker ohne Wartezeit ist derzeit übrigens Inter QualiMed Premium APP, welche bis zu 2500 Euro im Kalenderjahr übernimmt und zudem auch für viele weitere Leistungen aufkommt.

Sehr interessant, da ebenfall ohne Wartezeit und zudem mit nur einer sehr einfachen Gesundheitsprüfung, an der Kinder kaum scheitern können, ist der Tarif Signal Iduna ambulant plus pur , welche immerhin 750 Euro pro Kalenderjahr erstattet und ebenfalls weitere Zusatzleistungen z.B. für Sehhilfen beinhaltet.

Wessen Kind bereits an kleineren Vorerkrankungen wie z.B. Heuschnupfen leidet, kann dieses erhöhte Risiko nur bei bestimmten Tarifen mitversichern. Dazu gehören zum einen nur Tarife mit Gesundheitsfragen wie z.B. die Barmenia AN Plus die günstigere Gothaer mediambulant . Auch kleine Vorerkrankungen wie Heuschnupfen oder eine Schilddrüsenunterfunktion sind streng genommen chronische Erkrankungen und damit laufende Versicherungsfälle. Insofern werden diese Erkrankungen nur mitversichert, wenn der Versicherer darüber bei Antragstellung in Kenntnis gesetzt wird und er bereit ist ohne Leistungsausschluss zu versichern. (Empfehlung für diese Fälle ist Gothaer mediambulant, da eine Mitversicherung gegen einen kleinen Zuschlag dort oft möglich ist.)

Ausgezeichnet.org