Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sterbegeldversicherung Stiftung Warentest

Sterbegeldversicherungen Vergleich

Sicher vorgesorgt für den Todesfall

  • alle Tarife ohne Gesundheitsfragen
  • Absicherung zwischen 2500 bis 20.000 Euro
  • lebenslanger Versicherungsschutz
  • Versicherungsschutz bereits ab dem 6. Monat möglich

Sterbgeldversicherung Vergleich

Unser Vergleichsrechner berücksichtigt die Testsieger der Stiftung Warentest. Unsere Sterbegeldversicherung Stiftung Warentest Tarife finden Sie auf Knopfdruck. Die Sterbegeldversicherung Stiftung Warentest sind ohne Gesundheitsfragen und ohne Gesundheitsprüfung. Je nach Variante der Sterbegeldversicherung steht bereits nach 12 Monaten die volle Ziel-Todesfallsumme zur Verfügung. Insofern ist die Sterbegeldversicherung, bei der das ausgezahlte Kapital übrigens flexibel von den Bezugsberechtigten einsetzbar ist und zudem nicht untder die Besteuerung der Erbschaftssteuer fällt, eine echte Alternative zur konventionellen Lebensversicherung. Zudem ist die Versicherungsdauer bei der Sterbegeldversicherung Stiftung Warentest lebenslang, der Versicherungsschutz endet erst mit dem Tod der versicherten Person.

Empfehlenswerte Sterbegeldversicherungen

  • IDEAL Sterbegeldversicherung : Spezialversicherer für Senioren, welcher nur eine Wartezeit von insgesamt 18 Monaten vorsieht. Bereits ab dem 6. Versicherungsmonat wird anteilig geleistet im Todesfall. Zudem entfallen die Wartezeiten bei Unfalltod. des Weiteren sieht der Tarif eine Reihe zusätzlicher Serviceleistungen vor.
  • Hanse Merkur Sterbegeldversicherung : sehr günstige Prämie, 36 Monate Wartezeit, volle Leistung sofort bei Unfalltod. Großes solventes Versicherungsunternehmen, zusätzliche Service-Leistungen.

Sterbegeldtarife ohne Gesundheitsfragen

Im Vergleichsrechner finden Sie nur Sterbegeldtarife, die keine Gesundheitsfragen vorsehen und dafür mit einer anfänglichen Wartezeit arbeiten. Für den Verbraucher hat dies den Vorteil, dass zum einen keine Risikozuschläge möglich sind, keine Ablehnung des Antrags, aber auch keine Überraschungen im Leistungsfall wegen einer vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung.
Sämtliche bereits diagnostizierten oder noch nicht diagnostizierten Vorerkrankungen sind in den Sterbegeldversicherungen mitversichert.

Wenn Sie nicht an einer schweren Erkrankung leiden, fordern Sie sich am besten der Tarif der Monuta aus dem Vergleichsrechner für die Sterbegeldversicherung an und merken Sie dort an, dass Sie die Variante mit Gesundheitsfragen wünschen. Dieser Tarif sieht dann keine anfänglichen Wartezeiten vor.

Ausgezeichnet.org