Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Hanse Merkur Sterbegeldversicherung

Sterbegeldversicherungen Vergleich

Sicher vorgesorgt für den Todesfall

  • alle Tarife ohne Gesundheitsfragen
  • Absicherung zwischen 2500 bis 20.000 Euro
  • lebenslanger Versicherungsschutz
  • Versicherungsschutz bereits ab dem 6. Monat möglich

Hanse Merkur Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen

  • keine Gesundheitsfragen
  • sehr günstige Beiträge
  • bis 20.000 Euro ohne Gesundheitsfragen
  • keine Wartezeit bei Unfalltod (sonst 36 Monate)

Hanse Merkur Sterbegeldversicherung – Leistungen im Überblick

Die Hanse Merkur bietet eine unschlagbar günstige Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen an. Die Todesfallsumme steht bei der Hanse Merkur Sterbegeldversicherung nach 36 Monaten voll zur Verfügung. Bei Unfalltod innerhalb der ersten 36 Monate nach Vertragsbeginn wird voll geleistet. Tritt der natürliche Tod innerhalb der Wartezeit ein, so zahlt die Hanse Merkur Sterbegeldversicherung zumindest die eingezahlten Beiträge an den Bezugsberechtigten zurück.
Es lassen sich flexible Versicherungssumme ab 2.500 Euro bis zu 20.000 Euro versichern.

Die Hanse Merkur Sterbegeldversicherung arbeitet mit Nettobeiträgen, das bedeutet, dass der zu zahlende Beitrag niedriger ist als bei anderen Sterbegeldversicherungen, da die in einem Jahr erzielten Überschüsse aus dem Versicherungsgeschäft und aus der Verzinsung der angelegten Kapitalanlagen der Versicherten vom Bruttobeitrag abgezogen werden.

Das bedeutet, dass garantiert immer die versicherte Todesfallsumme geleistet wird, doch werden erzielte Überschüsse zu einer Rabattierung des Versicherungsbeitrags verwendet, nicht dazu, die Todesfallsumme bzw. später Ablaufleistung zu erhöhen.

Die Hanse Merkur Sterbegeldversicherung ist dadurch bei gleicher gewählter Todesfallsumme immer günstiger als beispielsweise die IDEAL Sterbegeldversicherung, bei der die erzielten Überschüsse verzinslich angelegt werden und die Todesfallsumme sich dadurch mit den Jahren deutlich erhöht.

Da die Überschüsse allerdings niemals garantiert sind, ist das Modell der Hanse Merkur Sterbegeldversicherung durchaus zu empfehlen, da man den Großteil der eingezahlten Beiträge zur Finanzierung der Versicherungsleistung selbst verwendet und die Sterbegeldversicherung damit einen größeren Absicherungszweck erfüllt, denn einer Sparanlage.

Da Sterbegeldversicherungen generell nicht die beste Sparanlage sind, sondern andere Vorteile wie die Absicherung des Todesfalls ohne Gesundheitsfragen bietet, spricht dies eindeutig für das günstige Absicherungskonzept der Hanse Merkur Sterbegeldversicherung.

Wer ist die Hanse Merkur Versicherung?

Die Hanse Merkur Sterbegeldversicherung stammt von der Hanse Merkur Lebensversicherung, welche zur Hanse Merkur Versicherungsgruppe gehört. dies zählt mit Beitragseinnahmen von fast 1,3 Mrd Euro zu den mittelgroßen Versicherern in Deutschland.
Die Solvenz und Sicherheit Ihrer eingezahlten Beiträge ist damit auf hohem Niveau garantiert.

Ausgezeichnet.org