Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zahnversicherung für Studenten und Azubis

Sie sind Student oder Azubi und möchten wissen, ob die Anbieter speziell rabattierte Tarife anbieten?

Auch wenn von vielen Versicherungsvertretern behauptet wird, dass es sie nicht gibt, stimmt die Aussage nur zum Teil. Generell gilt bei allen Gesellschaften: nach dem 21. Lebensjahr wird der Beitrag auf Erwachsenen-Beitrag umgestellt. Da die meisten Anbieter allerdings heutzutage sowieso keine Alterungsrückstellungen einkalkulieren, kann dieser “Sonderrabatt” für Studenten, der sich strenggenommen nur auf das während des Studiums weglassende Bilden der Alterungsrückstellung, nicht erfolgen, da die Beiträge von vorn herein für alle günstiger sind.

Fazit und wichtige Hinweise:

  • Für Azubis und Studenten, die über schlechte Zähne verfügen, ist ein Abschluss einer Zahnzusatzversicherung sinnvoll, da Zahnarztrechnungen fast unvermeidbar sind. Schließen Sie die Versicherung früh ab, profitieren Sie vom frühen Eintrittsalter und sparen Sie viel an Versicherungsbeiträgen.
  • Viele junge Menschen möchten aus kosmetischen Gründen kieferorthopädische Maßnahmen durchführen und die Kosten von einer Zahnzusatzversicherung erstattet bekommen. Hierzu eignen sich diese Versicherungen nicht, da diese Art der Maßnahmen 1. nicht medizinisch notwendig sind und 2. generell nicht für Maßnahmen leisten, die bereits vom behandelnden Arzt angeraten bzw. empfohlen wurden.
  • Achten Sie darauf, dass der Tarif auch für Prophylaxe, z.B. für professionelle Zahnreinigung aufkommt. Wer zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen lässt, der hat deutlich weniger Zahnschäden. Darüber hinaus hat ihn der Versicherungsschutz kaum Geld gekostet, da die Kosten für die professionelle Zahnreinigungen je nach Anbieter komplett erstattet werden.
  • Gerade solange noch keine Zahnbehandlung angeraten ist oder das Zahnersatzrisiko noch begrenzt ist, sollte man als Student eine Zahnzusatzversicherung beantragen. Folgende Tarife sind für junge Menschen dabei besonders empfehlenswert und leistungsstark:

Insbesondere die Arag Z50-90 legen wir Studenten ans Herz, da dieser Tarif trotz der Bildung von Alterungsrückstellungen besonders niedrig ist, gleichzeit aber immer 50% der Rechnung zusätzlich zu Krankenkassenleistung absichert. Zusätzlich haben junge Menschen aber noch Zeit eigene Rücklagen zu bilden, da die ersten teuren Zahnersatzmaßnahmen statistisch erst mit 35-45 Jahren folgen. Da bietet die Arag Z50 einen guten Grundschutz, der zudem beitragsstabil ist und dem Versicherten die Flexibilität bietet selbst Rücklagen bilden zu können.

Voraussetzung ist da natürlich etwas Selbstdisziplin, wer das nicht kann sollte einen teurere aber stärkeren Zahntarif wie den der Janitos Versicherung oder Axa, aber auch Arag Z90 Bonus abschließen.

Ausgezeichnet.org