Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Klimaneutral

KNAPPSCHAFT Zahnzusatzversicherung – Kooperation mit der Gothaer Krankenversicherung

Da die KNAPPSCHAFT als gesetzliche Krankenkasse keine eigenen Zahnzusatzversicherungen anbietet, kooperiert sie wie auch viele andere Krankenkassen mit einem bestimmten privaten Krankenversicherer, mit dem leicht vergünstigte Konditionen im Rahmen eines Gruppenvertrages für die Kassenmitglieder ausgehandelt werden. (z.B. 2-3% Beitragsrabatt, Wartezeitenerlass etc.)

Die KNAPPSCHAFT kooperiert mit der privaten Gothaer Krankenversicherung, welche vor kurzem ihre Zahntarife überarbeitet hat und diesbezüglich nun durchaus empfehlenswerten Zahnzusatzversicherungen wie Gothaer MEDIZ Plus und MediZ Premium anbietet.
Hervorzuheben ist der neue Gothaer MediZ Duo Zahntarif, welcher im Bereich Zahnersatz und Zahnbehandlung durchaus zu empfehlen ist, da hier auch z.B. wie bei Premium-Tarifen üblich, privatzahnärztliche Mehrkosten für Wurzel- und Parodontosebehandlungen übernommen werden, wenn grundsätzlich ein Anspruch auf GKV-Leistung besteht. Dieser Tarif sieht auch für Mitglieder anderer Krankenkassen, die ihn abschließen, keine anfänglichen Wartezeiten vor.

Den Informationen der Internetseite der KNAPPSCHAFT ist leider derzeit noch nicht zu entnehmen, ob der neue Gothaer MediZ Duo Tarif, den Sie auch in unserem Vergleichsrechner finden, für Mitglieder und Versicherte der KNAPPSCHAFT zu vergünstigten Bedingungen abschließbar ist.

Alternative Sponsoring Zusatzversicherung über die Krankenkasse

Statt nur einen bestimmten Zahntarif bzw. Versicherer zu leicht vergünstigten Bedingungen zu erhalten, den die Krankenkasse vorher durch die Kooperation vorgegegen hat, gibt es auch Krankenkassen, die dem Versicherten die freie Wahl am Markt lassen und diese Entscheidung lieber mit einem Zuschuss fördern.
Gehandhabt wird dies beispielsweise so von der BKK Pfalz, die allen gesetzlich Versicherten offen steht, egal in welchem Bundesland sie leben oder arbeiten, bietet diesbezüglich eine bessere Alternative. Statt eine Kooperation mit einer privaten Krankenversicherung einzugehen, lässt die BKK Pfalt dem Mitglied die freie Wahl eine für ihn geeignete Zahnzusatzversicherung oder auch andere Zusatzversicherung abzuschließen. Im Rahmen eine Bonusprogramms erstattet die BKK Pfalz dann einfach 150 Euro für die geleisteten Beiträge für eine Zahnzusatzversicherung.
Der Versicherte erhält so den bestmöglichen Schutz und die maximale Förderung. Denn ein Zuschuss von 150 Euro sind deutlich mehr als jeder Gruppenrabatt, wie beispielsweise die ca. 3% Rabatt auf den Normalbeitrag bei der GKV-PKV Kooperation bezüglich der KNAPPSCHAFT Zahnzusatzversicherung.

Ausgezeichnet.org