Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Continentale Sterbegeldversicherung

  • lebenslanger Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung
  • 2500,- bis 15.000 Euro Todesfallsumme
  • Erhöhung durch Überschussbeteiligung
  • in den ersten 36 Monaten Leistung bei Unfalltod

Continentale Sterbegeldversicherung

Die Continentale Sterbegeldversicherung versichert als “kleine” kapitalbildende Lebensversicherung mit lebenslangem Versicherungsschutz ohne Gesundheitsfragen bis zu 15.000 Euro im Todesfall.
Die Beiträge sind dabei bis zum 85. Lebensjahr zu entrichten, der Versicherungsschutz gilt jedoch lebenslang und die garantierte Versicherungssumme erhöht sich durch die Überschussbeteiligung der Continentale Lebensversicherung.

Bei Unfall bedingtem Tod innerhalb der ersten 36 Monate wird bereits voll an die Bezugsberechtigten geleistet. Tritt natürlicher Tod in den ersten 3 Jahren ein, werden zumindest 50% der bereits geleistete Beiträge zurückgezahlt.

Die im Todesfall ausgezahlte Summe ist nicht zweckgebunden, auch wenn man dies bei der Bezeichnung Continentale Sterbegeldversicherung vermuten könnte.
Es steht zur freien Verfügung und muss theoretisch auch nicht zur Finanzierung der Beerdigungskosten verwendet werden, auch wenn dies natürlich der Hauptzweck dieser Absicherung sein sollte.

Die Continentale Sterbegeldversicherung ist, was die Seriösität des Versicherers und den Beitrag angeht eine gute Empfehlung.

Alternativen

Alternative Sterbegeldtarife, die teilweise etwas günstiger sind als die Continentale oder eine kürzere Wartezeit vorsehen sind z.B. IDEAL Serbegeld oder auch die LV1871 Sterbegeldversicherung oder die sehr günstige Monuta Sterbegeldabsicherung.
Sie finden all diese Tarife in unserem Sterbegeldversicherung Vergleich.

Ausgezeichnet.org