Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sterbegeldversicherung LV 1871

Sterbegeldversicherungen Vergleich

Sicher vorgesorgt für den Todesfall

  • alle Tarife ohne Gesundheitsfragen
  • Absicherung zwischen 2500 bis 20.000 Euro
  • lebenslanger Versicherungsschutz
  • Versicherungsschutz bereits ab dem 6. Monat möglich
LV 1871

Sterbegeldversicherung LV 1871 (rabattierter Gruppentarif)

  • bis 12.500 Euro ohne Gesundheitsfragen
  • Leistung bereits nach 6 Monate (volle Leistung je nach Eintrittsalter nach 12-36 Monaten)
  • Abschluss bis Endalter 90
  • Günstiger Beitrag durch Gruppentarif

LV1871 Sterbegeldversicherung

Die * Sterbegeldversicherung LV 1871* Tarif VRO ist ein rabattierter Gruppentarif ohne Gesundheitsfragen. Die maximal versicherbare Todesfallleistung beträgt 12.500 Euro.
Da bei der Sterbegeldversicherung LV 1871 keine Gesundheitsfragen abzuschließen sind, ist diese Sterbegeldversicherung von jedem abschließbar. Natürlich arbeitet der Tarif dafür mit einer anfänglichen Wartezeit in welcher sich die abgesicherte Todesfallsumme langsam aufbaut.

Bei Eintrittsalter bis einschließlich 49 Jahre:

Tod nach 6 Monaten: 6/36 der Versicherungssumme
Tod nach 7 Monaten: 7/36 der Versicherungssumme usw.
Voller Versicherungsschutz besteht nach 3 Jahren.

Bei Eintrittsalter von 50 bis einschließlich 59 Jahre:
Tod nach 6 Monaten: 6/24 der Versicherungssumme
Tod nach 7 Monaten: 7/24 der Versicherungssumme usw.
Voller Versicherungsschutz besteht nach 2 Jahren.

Bei Eintrittsalter ab 60 Jahre:
Tod nach 6 Monaten: 6/12 der Versicherungssumme
Tod nach 7 Monaten: 7/12 der Versicherungssumme usw.
Voller Versicherungsschutz besteht nach 1 Jahr.

Damit ist die LV1871 Sterbegeldversicherung die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung mit der kürzesten anfänglichen Wartezeit.

Anmerkungen Gruppentarif LV1871

Der von uns im Sterbegeldversicherung Vergleichsrechner angebotene Tarif der LV1871 ist ein spezieller rabattierter Gruppentarif. Mit Antragstellung tritt man in den Münchener Begräbnisverein ein, der einmalige Mitgleidbeitrag beträgt 5 Euro.
Nur dadurch kann man den vergünstigten Gruppentarif der LV1871 erhalten, es fällt kein jährlicher Beitrag für diesen “fiktiv” gegründeten Begräbnisverein an. Es ist nur eine Lösung, um einen rabattierten Sterbegeldtarif anbieten zu können. Sie gehen also keine weiteren Verpflichtungen mit dem Eintritt in diesen Begräbnisverein ein, im Gegenteil Sie erhalten eine verkürzte anfängliche Wartezeit und um 50% rabattierte Abschluss- und Verwaltungskosten.

Ausgezeichnet.org