Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

CEREC - Zahnersatz

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck

CEREC – CEramic REConstruction

Was ist CEREC ?

CEREC ist ein computergestütztes Verfahren, welches es dem Zahnarzt erlaubt, passgenaue Inlays, Teilkronen, Veneers oder Kronen zu fertigen. Das Besondere an dieser Methode ist, dass die Anpassung und die Maßnahme direkt am Patienten durchgeführt werden kann. Die Anfertigung des Zahnersatzes kann somit sehr schnell erfolgen, ohne dass hierfür eine Anpassung im Zahnlabor notwendig wird.

Wie funktioniert CEREC ?

Mit einer speziellen Messkamera macht der Zahnarzt direkt im Mund des Patienten dreidimensionale Aufnahmen des zu behandelnden bzw. zu ersetzenden Zahnes. Sehr schnell lässt sich mit spezieller EDV die Zahnversorgung direkt am Bildschirm konstruieren. Nach Erstellen und Bearbeiten der 3-D-Modellvorlage fräst eine Schleifeinheit den Zahnersatz vollautomatisch innerhalb weniger Minuten aus einem Keramikblock. Der passgenaue Zahnersatz kann danach sofort beim Patienten eingesetzt werden.

Vorteil von CEREC

Da das Ausmessen und Anpassen des neuen Zahnersatzes sehr schnell und direkt am Patienten vorgenommen werden kann, muss der Patient im Gegensatz zu laborgefertigtem Zahnersatz nicht erst tage- oder wochenlang mit einem Provisorium herumlaufen. Zudem kann der Zahnarzt wesentlich schneller reagieren, sofern der Zahnersatz beim Einsetzen nachgebessert werden muss. Die Prozedur verläuft somit wesentlich schneller und spart dadurch Zeit und Geld.

Eine Zahnzusatzversicherung kommt natürlich auch für die Kosten eines mit CEREC gefertigten Zahnersatzes auf. Einige Zahnversicherungen, beispielsweise die Continentale Cezk kürzen hier leider bei den Laborkosten mit der Begründung, der Zahnersatz wäre nicht im Labor, sondern direkt in der Praxis angefertigt worden. Dies ist zwar der Fall, doch der Aufwand ist dadurch für den Zahnarzt nicht wirklich geringer, lediglich Zeit lässt sich dadurch sparen. Zudem sind die Anschaffungskosten einer Cerec-Fräsmaschine erheblich.
Zahnzusatzversicherungen, wie die CSS Zahnzusatzversicherung oder die Arag Z100 machen hier zum Vorteil des Versicherten glücklicherweise keinen Unterschied zwischen einem mit Cerec gefertigten Zahnersatz und einem laborgefertigtem Zahnersatz.

Ausgezeichnet.org