Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Allianz Pflegezusatzversicherung PZTbest

Pflegetagegeldversicherung Vergleich

Unbesorgt und bestens versorgt im Alter

  • Die besten Testsieger Pflegezusatztarife im Vegleich
  • Leistung in allen Pflegegraden
  • inkl. Tarife ohne Gesundheitsfragen
  • Pflegelücke genau berechnen lassen
  • Tarife mit und ohne staatliche Förderung
Allianz PZTbest Pflegezusatzversicherung

Allianz Pflegezusatzversicherung

Der Allianz Pflegetarif PZT Best sieht eine recht unkomplizierte Risikoprüfung vor und leistet in allen Pflegestufen von 0,I über Pflegestufe II und III. Interessant ist zudem, dass der Tarif im stationären Bereich in allen Pflegestufen gleichermaßen 100% des versicherten Pflegetagessatzes auszahlt.Versicherungsschutz besteht Europaweit ohne Wartezeiten und auch bei Demenz sieht der Tarif eine Leistung vor.
Die Allianz Pflegezusatzversicherung zählt mit ihrem Tarif Allianz PZTbest zu den besten Pflegetagegeldversicherungen am Markt.Neben den hervorragenden Leistungen der Allianz Pflegezusatzversicherung sprechen jedoch noch weitere Gründe für diesen Tarif. Dazu mehr im nächsten Abschnitt

Kapitalstärke des Versicherer bei Pflegezusatzversicherung

Da im Gegensatz zu beispielsweise Zahnzusatzversicherungen man eine Pflegezusatzversicherung für die Absicherung eines Leistungsfalles abschließt, der sich viele Jahre oder Jahrzehnte in der Zukunft befindet. Natürlich kann ein Pflegefall aufgrund eines Unfalls oder durch Krankheit auch deutlich eher eintreten, wogegen man natürlich ausreichend abgesichert sein sollte, doch kann man davon ausgehen, dass die meisten Pflegefälle erst in einem Alter von über 70 eintreten.
Da wir alle eine stark ansteigende durchschnittliche Lebenserwartung haben, kann man sich leicht ausrechnen, dass der Anteil der Pflegebedürftigen und auch die Dauer der Pflegebedürftigkeit und damit die dadurch entstehenden Kosten der Pflegebedürftigkeit anwächst. Wie hoch genau die Lebenserwartung in 30-40 Jahren sein wird kann sich nur mittel Wahrscheinlichkeiten und der von den Versicherern eingesetzten statistischen Sterbetafeln berechnen und kalkulieren lassen.
Aus diesen Berechnungen leiten die Versicherer auch den Beitrag ab, den ein Versicherter heutzutage für seine Pflegezusatzversicherung zu zahlen hat. Die steigende Lebenserwartung kann dabei nicht berücksichtigt werden, genauso wenig weiß der Versicherer heute schon, wie hoch der Anteil der Pflegebedürftigen in 30-40 Jahren wirklich aussehen wird. Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass der Versicherer, bei dem man seine Pflegezusatzversicherung abschließt über ein großes Maß an Erfahrung und Kapitalstärke verfügt.
Bei der Allianz Pflegezusatzversicherung ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die in den Tarifbedingungen zugesagten Versicherungsleistungen auch seitens des Versicherer in vielen Jahren noch leistbar sind. Anders sähe dies bei kleineren Versicherern aus, die zum einen einen sehr kleinen Versichertenbestand haben, kaum Eigenkapital, noch die Möglichkeit sich aufgrund ihrer Unternehmensbeschaffenheit (z.B. Versicherungsvereine) im Gegensatz zu Aktiengesellschaften z.B. am Kapitalmarkt zu refinanzieren, um einen steigenden Kapitalbedarf ausgleichen zu können.

Diese Gründe sprechen eindeutig für die Allianz Pflegezusatzversicherung!!!

Ausgezeichnet.org