Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zusatzversicherung für Laserbehandlung der Augen (z.B: LASIK oder LASEK)

Nie wieder eine Brille! Augen-Laserbehandlungen immer gefragter

Immer mehr Krankenzusatzversicherungen beteiligen sich an den Kosten für Sehstärkenkorrekturen mittels Laserbehandlung der Augen.
Die Kosten einer solchen brechkraftkorrigierenden Laserbehandlung liegen je nach Einzelfall und Art des Verfahrens bei ca. 1.000 bis 2.500 Euro pro Auge. Bei einer Behandlung beider Augen kommen demnach Kosten von wenigstens 2.000 Euro, eher jedoch 3.000 – 3.500 Euro auf einen zu.

Die Absicherung diesbezüglicher Kosten geht zum einen über günstige Sehhilfen-Zusatztrife für ca. 15 Euro pro Monat, über ambulante Ergänzungstarife, bei denen zusätzlich zu Sehhilfen und Laserbehandlung-Erstattungen umfangreiche Leistungen für Naturheilverfahren, Vorsorge und Arzneimittel enthalten sind (ca. 15-30 EUR pro Monat) und über Premiumtarife, die den Versicherten generell ohne Höchsterstattungsgrenzen wie einen Privatversicherten absichern (Beitrag jedoch je nach Alter: ca. 100-200 Euro pro Monat).

Diese Laserbehandlungen der Augen mit Verfahren wie LASIK oder LASEK werden unter anderem von folgenden Tarifen bezuschusst (Siehe günstige Varianten) oder teilweise sogar komplett übernommen (siehe Premium-Varianten):

Premium-Variante : Ambulante Zusatzversicherung (Kostenerstattungsverfahren) bis 100% Erstattung “Augen-Lasern” ohne Begrenzung

Eine Absicherung ohne Maximalerstattung wäre mitversichert in einigen ambulanten Zusatzversicherungen nach dem Kostenerstattungsverfahren.
Diese Tarife stellen eine komplette Privatabsicherung des gesetzlich Versicherten dar und kosten für Kinder und Jugendliche zwischen 45 – 90 Euro pro Monat) für einen Erwachsenen ca. 120- 250 Euro pro Monat je nach Eintrittsalter.
Hier ist natürlich nicht nur die Laserbehandlung der Augen mitversichert, vielmehr stellt eine solche Versicherung einen Kassenversicherten einem Privatversicherten nahezu komplett gleich:

  • DKV KAMP : ohne Kassenvorleistung 85% der Behandlungskosten nach schriftlicher Zusage des Versicherers, bei Vorleistung der GKV sogar 100% für brechkraftverändernde Augenoperationen wie z.B: LASIK oder LASEK. keine Wartezeit, ca. 45EUR/Monat(Kinder) bis 150 EUR/Monat (Erwachsene je nach Eintrittsalter)
  • DKV BMG : Premium-Krankenzusatzversicherung, die fast sämtliche Private Behandlungskosten zu 100% erstattet. Nach schriftlicher Zusage des Versicherers auch 100% für eine LASIK Operation. keine Wartezeit, ca. 75EUR/Monat (Kinder) bis 240 EUR/Monat (Erwachsene je nach Eintrittsalter)

Günstigere Varianten – bis 1.600,-EUR LASIK Zuschuss möglich

Ansonsten sind die Kosten für Augen-Laserbehandlungen auch in einigen Brillenversicherungen und Heilpraktikerversicherungen mitversichert. Hier ist die Maximalerstattung allerdings meist begrenzt und zudem innerhalb der ersten Jahre zusätzlich mit Höchsterstattungen beschränkt:

  • Münchener Verein 173 : -Sehhilfen+Hilfsmittel-Tarif: 100% Zuschuss LASIK bis max.1600 Euro, keine Wartezeit, jedoch max. 480Euro Erstattung in den ersten 2 Kalenderjahren. ca. 9-16 EUR pro Monat
  • UKV/BBKK VorsorgePrivat : Sehhilfen + Vorsorge-Tarif- 100% Zuschuss LASIK bis 1500 Euro, keine Wartezeit, jedoch max. 500 Euro Erstattung in den ersten 2 Kalenderjahren, ca. 12-17 EUR/Monat
  • Nürnberger Sehen+Hören : Sehhilfen + Hörgeräte-Tarif: 100% Zuschuss Laser-Behandlung bis 1500 Euro,keine Wartezeit, jedoch max. 100,- im ersten Versicherungsjahr, max. 200,- im 2. Versicherungsjahr, ca. 11 EUR/Monat
  • Signal Iduna Ambulant plus pur: Heilpraktikertarif mit umfangreichen ambulanten Leistungen inkl. Sehhilfen usw. : 100% LASIK Zuschuss bis 1000 Euro, erstmals nach 3 Kalenderjahren.
  • AXA MED Komfort-Start-u: Heilpraktikertarif mit umfangreichen ambulanten Leistungen inkl. Sehhilfen usw.: 100% LASIK Zuschuss bis 1000 Euro, in den ersten 3 Kalenderjahren sehr niedrige Maximalerstattung für LASIK. günstig
  • DKV KABN: Heilpraktikertarif mit umfangreichen ambulanten Leistungen inkl. Sehhilfen und weiter Leistungen: 100% LASIK Zuschuss bis 1200 Euro, in den ersten 4 Kalenderjahren niedrigere Maximalerstattung für LASIK. günstig
  • ARAG 483: Naturheilverfahren-Zusatztarif + Sehhilfen: 100% Zuschuss LASIK/LASEK 1000,-EUR nach 3 Versicherungsjahren. ca. 14,-EUR/Monat für Kinder und ca. 40-50 EUR/Monat (Erwachsene je nach Eintrittsalter), Tarif sieht aber strenge Gesundheitsfragen vor.
  • Inter APP: umfangreicher ambulanter Ergänzungstarif mit Erstattung für Naturheilverfahren, Vorsorge, private Arztleistungen, Sehhilfen, Hilfsmittel, 100% Zuschuss Augen-Korrektur bis 1600 Euro, allerdings Begrenzung in den ersten 2 Versicherungsjahren. ca. 35EUR/Kinder bis ca. 75 EUR (Erwachsene je nach Altersklasse)

Gesetzliche Krankenkasse

In Ausnahmefällen, wenn die Sehschwäche bei einem gesetzlich Krankenversicherten derart ausgeprägt ist (deutlich >6 oder -6 Dioptrien) kann sich auch die gesetzliche Krankenkasse an einem Teil der Kosten für die Augen-Korrektur-Operation mittels Laser beteiligen.
Es ist aber nicht davon ausgehen, dass ein solcher Zuschuss ansatzweise für die Gesamtkosten ausreichen wird.
Zusammen mit einer entsprechenden Krankenzusatzversicherung, die einen Zuschuss für Sehschärfenkorrektur-Maßnahmen vorsieht, könnte man so jedoch eine entsprechend hohe Kostenübernahme-Quote erreichen.

In jedem Fall sollte man vor Behandlungsbeginn auch bei der Krankenkasse bezüglich einer Kostenbeteiligung anfragen.

Ausgezeichnet.org