Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zusatzversicherung Brille

Sehhilfenversicherung Vergleich

Die besten Sehhilfentarife im Vergleich

  • bis zu 100% für Gläser, Gestelle und Kontaktlinsen
  • inkl. Tarife ohne Wartezeiten
  • bis zu 400 Euro für Sehhilfen
  • inkl. Hilfsmitteln + Lasik-Ops

nur einige Anbieter aus unserem Sehilfenversicherung Vergleich:

Zusatzversicherung Brille

Zusatzversicherung Brille

Viele Brillen- und Kontaktlinsenträger, die gesetzlich krankenversichert sind, haben sich Gedanken gemacht, ob sie eine Zusatzversicherung Brillenversicherung abschließen sollten. Sehhilfen wie sie im Fachjargon genannt werden, sind ein teures Spiel. Bei der Auswahl der Sehhilfen nimmt man meistens eine Brille mit Gläsern, die super-entspiegelt, kratzfest, äußerst dünn und leicht sind. Beim Zusammenstellen der Sehhilfe fällt danach erst der hohe Betrag auf und viele müssen tief in die Tasche greifen. Das tut dem einen oder anderen dann auch weh. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur noch in schweren Fällen, wenn die Sehkraft selbst mit Sehhilfe bei nur noch 30 Prozent liegt. Auch bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird geleistet. Der Großteil muss selber zahlen. Eine Zusatzversicherung Brille macht hier also durchaus Sinn.

Kombiversicherung, reine Zusatzversicherung Brille oder Angebot vom Optiker?

Viele Versicherer haben tolle Konzepte bzw. Kombiprodukte. Dann wird nicht nur die Sehhilfe in Höhe von 400 € alle zwei Jahre erstattet, sondern auch Heilpraktikerleistungen, Zahnersatz, Auslandsschutz etc. Der monatliche Beitrag ist zwar höher als der Beitrag einer „Single“ Zusatzversicherung Brillenversicherung, aber in Relation zu den Bonusleistungen, die man zusätzlich erhält, dann wiederum sinnvoll und gut angelegt. Bei Abschluss eines Kombitarifs fallen Gesundheitsfragen an.

Reine Zusatzversicherung Brille lohnen sich, wenn es bei den Gesundheitsfragen eines Kombitarifs scheitert.

Eine Zusatzversicherung Brille beim Optiker abzuschließen, ist weniger sinnvoll. Es hört sich gut an, wenn man nur 10 oder 50 € für ein Glas zahlt. Doch die Auswahl an Brillengestellen, die für diese Zusatzversicherung vorgesehen sind, ist äußerst mager. Zwar bieten diese Zusatzversicherungen beim Optiker eine neue Brille an, wenn die Sehstärke sich um 0,5 Dioptrien verändert, doch da leisten andere Versicherer auch. Das ist Gang und Gebe.

Empfehlenswerte Ergänzungsversicherungen

Besonders gute Leistungen für Sehhilfen sehen die Tarife DKV KHMR mit 300 Euro Erstattung und der günstige Tarif DKV KSHR mit einer Erstattung von 200 Euro innerhalb von 24 Monaten vor.

Sehr leistungsstark ohne anfängliche Wartezeiten und einer 100% Erstattung von bis zu 500 Euro für Sehhillfen (Kontaktlinsen, Gläser etc.) ist auch der Tarif Münchener Verein Sehhilfen + Hilfsmittel . Hier sind neben den Sehhilfen auch *LASIK-Operationen (brechkraftverändernde Augen-Ops) und Erstattung für andere medizinische Hilfsmittel (z.B. orthopädische Einlagen), sowie Hörgeräten inklusive.

Wer eine höhere Erstattung absichern möchte, kann dies im Rahmen der ambulanten Zusatzversicherung Signal Ambulant Plus tun, welche sogar ohne Wartezeiten bis zu 375 Euro für Sehhilfen erstattet, dabei jedoch auch viele weitere Leistungen aus dem ambulanten Bereich mitversichert, z.B. Heilpraktiker und Naturheilverfahren, Vorsorge, Ausland etc.

Für einen günstigen Monatsbeitrag bietet die Concordia den Tarif AZSH mit einer 100% Erstattung für Brillen und anderen Sehhilfen (sogar mit LASIK-OP Zuschuss) bis zu 350 Euro in 2 Jahren. Ohne Wartezeit und mit 400 Euro Maximalerstattung leistet die Brillenversicherung der R+V Versicherung vor.
Ohne Wartezeiten kommt der Tarif UKV VorsorgePRIVAT daher. welcher bis zu 400 Euro für Sehhilfen und bis max. 1500 Euro für LASIK-Ops zahlt, die zusätzlichen Leistungen für sämtliche Vorsorgeuntersuchungen runden diesen interessanten Tarif fürs kleine Geld ab.

Wer Wert auf ambulante Leistungen legt, erhält mit der Domcura pro care top eine umfassende Absicherung, bei der Brillen grundsätzlich bis 300 Euro innerhalb von 24 Monaten erstattungsfähig sind. die Besonderheit ist jedoch, dass diese Zusatzversicherung bei einer Sehstärkenveränderung um 0,5 Dioptrien oder mehr eine Sehhilfe oder Brille sogar ohne Begrenzung, also auch eine Gleitsichtbrille für z.B. 800 Euro erstatten würde.

Ausgezeichnet.org