Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zahnzusatzversicherungen Online Vergleich 2016

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck

Die besten Tarife im Jahr 2015- darauf kommt es an

Auch 2015 hat sich wieder einiges im Markt für Zahnzusatzversicherungen getan, so wird wahrscheinlich auch die Stiftung Warentest 2015 wieder einen neuen mehr oder weniger sinnvollen Vergleich herausgeben. Hier erhalten Sie einen unabhängigen Überblick der besten und empfehlenswerten Tarife für das neue Jahr 2015.

Spitzentarife im Vergleich 2016

Bezogen auf die Leistungsfähigkeit für Zahnersatz und Zahnbehandlung überzeugen folgende Zahnzusatzversicherungen im Jahr 2014:

Württembergische ZGU70 BGU20 ZBU

Nach wie vor zählt das Premiumpaket der Württembergischen Krankenversicherung im Bereich der Absicherung beim Zahnarzt als das Maß aller Dinge. Denn dieser Tarif erstattet für Zahnbehandlungen in Ergänzung zur Krankenkasse ein Rundumpaket mit 100% Absicherung wie es viele private Vollversicherungen nicht abbilden können. Dazu ermöglicht die Württembergische in dieser Tarifkombination eine Absicherung von bis zu 100% für hochwertigen Zahnersatz ohne Begrenzungen (bis auf eine Summenbegrenzung für Zahnersatz in den ersten 48 Monaten). Der Verzicht auf die anfänglichen Wartezeiten ist in dieser Tarifkombination ZBU ZGU70 BZGU20 obligatorisch, ebenso wie die Erstattung einer Sehhilfe, welche hier inklusive ist.
Egal ob Arzt mit Kassenzulassung oder ohne, die Württembergische ist hier trotz ihres recht hohen Beitrags (ca. 50 Euro im Monat) das richtige Paket. Der Tarif bildet Alterungsrückstellungen und versichert zudem bis zu 8 fehlende nicht ersetzte Zähne bei Antragstellung ohne einen Zuschlag (aber dann längerer Leistungsstaffel) mit.

R+V Z1U ZV

Auf dem 2. Rang mit nur unwesentlich weniger Leistung im Zahnzusatzversicherung Vergleich 2016 folgt das Premiumpaket der R+V Krankenversicherung. Der Tarif sichert ebenfalls ohne Wartezeiten 100% für Zahnbehandlung und immerhin 90% für Zahnersatz ab, egal ob Arzt mit Kassenzulassung oder Privatarzt. Positiv ist bei diesem ebenfalls recht hochpreisigen Tarif, dass bereits in den ersten 4 Jahren bis zu 10.000 Euro Erstattung für Zahnersatz (Zahnbehandlung nur 2 Jahre begrenzt) möglich sind. Leider versichert der Tarif allerdings keine fehlenden nicht ersetzten Zähne mit, verzichtet aber auf Gesundheitsfragen . Ebenso wie die Württembergische Zahnzusatzversicherung werden auch bei der R+V Alterungsrückstellungen gebildet, der Beitrag steigt also nicht mit dem Älterwerden an.

Bayerische dental prestige

Neu im Zahnzusatzversicherung Vergleich 2014 ist die Bayerische dental prestige (ehemals BBV). Sie erstattet 100% Zahnbehandlung bis 90% Zahnersatz und 80% Kieferorthopädie bis zum 18. Lebensjahr. Der Tarif ist zwar recht günstig (bildet keine Alterungsrückstellungen), jedoch nur dann interessant, wenn Sie max. 1 fehlenden Zahn haben (welcher allerdings mitversichert wird, aber auch nur max. eine Zahnkrone, da ansonsten eine sehr strenge wenig attraktive Leistungsbegrenzung zu vereinbaren ist. Dar Tarif ist online direkt abschließbar.

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung premium

Recht neu, aber mit Leistungen auf höchstem Niveau. Sowohl, was den Zahnersatz, aber auch was Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche angeht. Ohne Wartezeiten, jedoch mit recht strengen Summenbegrenzungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 4 Jahre. Wen das jedoch nicht stört, kann bei diesem Tarif ohne Gesundheitsfragen ungeniert zugreifen.

Vergleich bezogen auf Leistung und Beitragsstabilität

Hier nun erfolgen erstmals im Zahnzusatzversicherung Vergleich 2015 von Fairfekt auch eine Aufstellung für Zahntarife, die von den Leistungen her sehr empfehlenswert sind, bei denen zwar kein Spitzenplatz rausspringt, dafür aber ein annehmbarer Beitrag mit hohem Maß an Beitragsstabilität und sinnvollem Absicherungsniveau. Im Prinzip also Tarife, die solide leisten und an denen Sie langfristig auch Freude haben werden.

R+V Z2U ZV

Der kleine Bruder des Z1U ist der R+V Z2U. Egal ob mit Zahnbehandlungsbaustein ZV oder ohne, die R+V Z2U überzeugt im Zahnzusatzversicherung Vergleich 2015 bezogen auf die Nachhaltigkeit in Verbindung mit sinnvollem Absicherungsniveau. 70% Zahnersatz sind vorgesehen, mit einem hohen Maß an Leistung in den ersten Jahren und keinen versteckten Begrenzungen. Der Tarif bildet Alterungsrückstellungen und die vergangenen Jahre haben bereits gezeigt, dass der Tarif im Gegensatz zum Z1U deutlich beitragsstabiler kalkuliert ist.

Arag Z50/90

Die kleine Arag Zahnzusatzversicherung bietet gute Mittelklasse und gleichzeitig einen günstigen Beitrag trotz Bildung von Alterungsrückstellungen. Erstattet werden 50% der Rechnung für Zahnersatz exklusive GKV-Festzuschuss. Zusammen bis zu 90%. Ebenso werden 50% im Bereich der Zahnbehandlung versichert, z.B. für die Prof. Zahnreinigung ohne generelle Begrenzungen. Dieser Tarif ist auch als Wechseltarif interessant, falls einem der Beitrag für Arag Z90 und die anderen Arag Premiumtarife zu teuer werden sollte.

Württembergische ZGU 70

Die Württembergische kann auch als reiner Zahnersatztarif abgeschlossen werden. Sie können aber auch später noch von ZGU70 BZGU20 ZBU in Württembergische ZGU70 wechseln.
Versichert sind solide 70% der Rechnung exklusive Krankenkassenleistung, zusammen 80%. Ebenso werden Alterungsrückstellungen gebildet. Generell überzeugt die Württembergische auch 2015 noch im Vergleich mit neueren Tarifen, da stets der Wechsel in bessere oder günstigere Zahntarife der Württembergische erfolgen kann, so dass man bei Beitragsanpassungen nicht immer den Versicherer wechseln muss und quasi von vorne beginnt.

Ausgezeichnet.org