Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Klimaneutral

Gothaer medi clinic – FAQ

Wer ist mein Ansprechpartner im Schadenfall?

Sie können sich jederzeit bei Fragen zu Ihrer stationären Zusatzversicherung im Tarif Gothaer MediClinic an uns Ihren Vermittler des Vertrages wenden. Zusätzlich stehen Ihnen die Mitarbeiter des Versicherers bei Fragen und Wünschen zur Verfügung. Bei konkreten Leistungsanfragen sollten Sie sich direkt an den Versicherer wenden. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich den richtigen Ansprechpartner passend zu jeder Situation zu nennen.

Sind bei der stationäre Zusatzversicherung der Gothaer Wartezeiten zu beachten?

Die Wartezeiten auf Leistungen im stationären Tarif Gothaer MediClinic gelten vom Versicherungsbeginn an. Die allgemeine Wartezeit beträgt drei Monate. Die besonderen Wartezeiten des Gothaer MediClinic betragen für Entbindung, Psychotherapie, Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie acht Monate.

Gegen Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses, welches Ihnen einen guten Gesundheitszustand bescheinig, können seitens der Gothaer die Wartezeiten der stationäre Zusatzversicherung erlassen werden.

Sieht die stationäre Zusatzversicherung der Gothaer Erstattungshöchstgrenzen vor?

Nein, die Gothaer MediClinic Zusatzversicherung leistet generell bis zum 3,5 fachen Höchstsatz der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Bei entsprechender Honorarvereinbarung kann der Tarif auch über den Höchstsätzen der GOÄ leisten.

Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit dieser Krankenhausversicherung?

Die Mindestvertragslaufzeit im Tarif Gothaer MediClinic beträgt zwei Versicherungsjahre und verlängert sich stillschweigend um jeweils ein weiteres Versicherungsjahr, wenn der Vertrag nicht drei Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht für Sie, falls der Versicherer die Beiträge erhöhen sollte. Seitens des Versicherers besteht hingegen kein ordentliches Kündigungsrecht.

Erhalte ich ein Ersatzkrankenhaustagegeld, wenn ich auf Wahlleistungen verzichte?

Es wird bei Verzicht auf die Chefarztbehandlung Behandlung ein Ersatzkrankenhaustagegeld von 10,-Euro/Tag gezahlt. Beträgt der Krankenhausaufenthalt weniger als 24 Stunden und wird auf die Unterbringung im 2-Bettzimmer verzichtet, so wird die Hälfte des vereinbarten Tagessatzes an den Versicherten zurückgezahlt.

Werden auch auch Kosten für ambulante Operationen von der Gothaer MediClinic übernommen?

Ja, die Gothaer MediClinic erstattet Ihnen die Kosten für ambulante Operationen in einem Krankenhaus. Nicht erstattungsfähig sind ambulante Operationen in einer Arztpraxis.

Sind Vor- und Nachstationäre Behandlungen erstattungsfähig?

Ja. Vor- und Nachstationäre Behandlungen im Zusammenhang mit einem stationären Aufenthalt sind erstattungsfähig.

Werden von der Krankenhausversicherung auch die Differenzkosten zur GKV übernommen?

Der Tarif Gothaer MediClinc bezahlt keine Mehrkosten, die durch die Wahl eines anderen als in der ärztlichen Einweisung genannten Krankenhauses, anfallen.

Sieht der Tarif Rooming-In vor?

Nein.

Gilt die Leistungserbringung der Gothaer MediClinic auch in einer Gemischten Anstalt?

Als Gemischte Anstalt werden Kliniken bezeichnet, die auch Kurbehandlungen, Rehabilitationsmaßnahmen durchführen und meist ein Sanatorium haben. Diese Art von Kurkliniken sind vermehrt in Kurorten vorzufinden. Im Normalfall werden Aufenthalte in Gemischten Anstalten von den privaten Versicherern nicht übernommen. Die Krankenhauszusatzversicherung MediClinic der Gothaer bietet eine kundenfreundliche Lösung an, und erstattet bei vorheriger Absprache und Zusage, die Kosten für einen Aufenthalt in einer Gemischten Anstalt

Ausgezeichnet.org